Bockhorn Der Shanty-Chor Bockhorn besteht in diesem Jahr 30 Jahre und hat durch sein Wirken einen hohen Bekanntheitsgrad in der Friesischen Wehde, in Friesland und dem weiteren Oldenburger Land gewonnen. Er ist daher ein etablierter, anerkannter Kulturträger der Gemeinde Bockhorn in Friesland und darüber hinaus im norddeutschen Raum geworden.

Am Samstag, 4. August, wird der Shanty-Chor Bockhorn zu seinem 30. Geburtstag ein maritimes Geburtstagskonzert im Hotel Hornbüssel veranstalten. Beginn ist um 19 Uhr. Alle Bürger Bockhorns, der Friesischen Wehde, alle Urlaubsgäste und natürlich die Fans der maritimen Volksmusik sind dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei. Stattdessen wird um eine kleine Spende gebeten, die Bockhorner Kindern zugute kommen soll.

Im Juli 1988 hatten Manfred Brüggemann und Kurt Lorenz die Idee, einen Chor zu gründen, der maritimes Liedgut singt. Damit leisteten sie einen kulturellen Beitrag, dieses Liedgut zu pflegen und zu erhalten. Bald gesellten sich Mitglieder der Marinekameradschaft dazu und es entstand ein Chor mit sieben Mitgliedern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heute hat der Chor 34 Mitglieder. Der Vorsitzende ist seit 1994 Max Müller. Er kümmert sich intensiv um die Organisation und Bereitstellung der Auftritte und den Zusammenhalt des Chores. Mit dem Eintritt der Chorleiterin Gudrun Hoffmann im März 2000 begann, nach einigen schwierigen Zeiten, wieder eine kontinuierliche, erfolgreiche Chorarbeit bis in die Gegenwart. Zu diesem Zeitpunkt kamen sechs Frauen in den Chor, für die damalige Zeit ungewöhnlich.

Im Februar 2007 wurden Hans-Georg Drescher für Gitarre und Mundharmonika und im August Horst Diers mit Akkordeon in den Chor geholt, später kam Rolf Janßen mit Bassgitarre und Gitarre hinzu. Nun begann eine neue musikalische Ära. Es wurde eine Musikgruppe zur Vorbereitung, Einübung und Darbietung des Liedgutes gegründet. Horst Diers begleitet und stützt seitdem die Chorleiterin und den Chor mit seinem brillanten Akkordeonspiel.


Mehr Infos unter   www.shanty-chor-bockhorn.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.