VAREL Das Konzert der russischen Organistin Anna Vavilkina wird am Sonntag, 18. Juli, um 18 Uhr, den 32. Vareler Orgelsommer eröffnen. Wie in den zurückliegenden Jahren werden Orgelkünstler aus unterschiedlichen europäischen Ländern in der Schlosskirche gastieren.

Vavilkina spielt Werke von Louis Vierne (1879-1937), Charles Tournemire (1870-1939), Jean Langlais (1907 bis 1991) sowie eigene Improvisationen. Die Musikerin hat nicht nur in ihrer Heimat studiert, sondern auch in Deutschland. In den vergangenen drei Jahre absolvierte sie ein Aufbaustudium (Kirchenmusik A) an der Hochschule für Musik Detmold.

Dem Eröffnungskonzert folgen Auftritte der Organisten Frank Vollers aus Hamburg (1. August), Annika Nilsson aus Simrisham in Schweden (15.  August), Thomas Meyer-Bauer aus Varel (29. August), Eric Dalest aus Aubagne in Frankreich (5. September) und ein Familienkonzert am 9. September mit Dorothee Bauer, Andrea Janßen (Sprecherin) und Thomas Meyer-Bauer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Konzerte beginnen jeweils um 18 Uhr. Eintrittskarten sind für fünf Euro (ermäßigt drei Euro) an der Kasse erhältlich. Außerdem werden Sammelkarten zu 20 Euro (ermäßigt 16 Euro)€ angeboten. Diese Tickets berechtigen zum Besuch aller Veranstaltungen des 32. Orgelsommers. Der Eintritt zum Familienkonzert ist frei. Nach den Konzerten wird bei Getränken zum Gespräch eingeladen.

Neben dem Kantorenehepaar Thomas Meyer-Bauer und Dorothee Bauer hat auch Organist Frank Vollmers einen Bezug zu Varel. Er wurde 1970 in Varel geboren. Seine Kindheit, Schulzeit und seinen Zivildienst verbrachte Vollers in Friesland, in der Wesermarsch und im Ammerland. Bis 1992 war er als Organist in Rastede, Großenmeer und Jade tätig. Seither lebt er in Hamburg, wo er Musikwissenschaft und danach Kirchenmusik studierte. Vollers spielt am 1. August in der Schlosskirche.

Anna Vavilkina (Russland)

Frank Vollers (Hamburg)

Annika Nilsson (Schweden)

Thomas Meyer-Bauer (Varel)

Eric Dalest (Frankreich)

Familienkonzert mit Dorothee Bauer, Andrea Janßen und Thomas Meyer-Bauer

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.