Altjührden „Sie waren ein Teil unserer Jugend“, sagt Susanne Reinke aus Bockhorn. Sie ist eine von sechs NWZ-Lesern, die bei der Verlosung von NWZ und Maschal Möbel mitgemacht und ein „Meet & Greet“ mit Hot Chocolate gewonnen hatte.

Die drei Paare hatten auf einem Sofa im Möbelhaus Platz genommen und warteten auf ein einmaliges Ereignis: das persönliche Treffen mit den Mitgliedern der Band Hot Chocolate. Susanne und Walter Reinke, Brigitte Münch, Ingo Scholz, Uwe Remmers und Karin Petznik unterhielten sich gerade darüber, dass die Lieder der Band bis heute Ohrwurmqualität haben, als sich die vier älteren Herren mit einem Lied auf den Lippen singend der Gruppe näherten.

Nach diesem Extraständchen zur Begrüßung erzählten die Musiker, dass sie vorher auf Rügen waren, rund 40 Auftritte im Jahr haben und immer wieder begeistert sind über die Freude bei ihren Zuhörern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Und heute ist das ja nicht Besonderes, dass Schwarz und Weiß gemeinsam auftreten“, sagte der mittlerweile 77-jährige Gitarrist Harvey Hinsley, „aber vor 50 Jahren war das neu und ungewöhnlich“. Sänger Kennie Simon berichtete auf Nachfrage von Walter Reinke, dass er am liebsten den Song „Emma“ singt. „Dabei geht das Publikum am meisten mit“, sagte er.

Nach einer guten halben Stunde mit Gesprächen, vielen Fotos und Autogrammen verabschiedeten sich die Musiker und Brigitte Münch befand: „Das sind sehr höfliche und nette Jungs.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.