HOOKSIEL Das plattdeutsche Theaterstück der Theatergruppe Hooksiel zog 800 Besucher ins Gästehaus Hooksiel und war mit acht Vorstellungen recht erfolgreich. Die durch das Erdbeben in Haiti sensibilisierten Besucher spendeten bei der letzten Vorstellung 212 Euro, die die Theatergruppe auf 1000 Euro aufstockte. Der Betrag wurde an „Ärzte der Welt“ in München überwiesen.

Jutta Enger, Vorsitzende der Theatergruppe, würdigte diese Spende bei der Mitgliederversammlung im Gästehaus.

„Manches geht an mir vorbei“, sagte die in Wilhelmshaven wohnende Jutta Wenger. Deshalb wolle sie ihr Amt aufgeben, da sich ein Mitglied der Gruppe bereit erklärt habe, es zu übernehmen. Doch der Betreffende war nicht erschienen und so wählten die Mitglieder die bisherige Vorsitzende erneut. Sie hat das Amt seit 2004 inne. Ihr Stellvertreter wurde Hermann Künken. Die Kasse führt weiterhin Sabine Gerjets. Gleich zur Schriftführerin wurde Petra Buchloh gemacht, nachdem sie zuvor aufgenommen worden war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dem Spielausschuss gehören Gerd Peters, Renate Galski und Jan Gerjets an. In dem Dreierteam wird entschieden, welches Stück in der nächsten Saison gespielt wird. Die Entscheidung darüber dürfte bis Anfang Mai gefallen sein. Rena Sander, Kea Ulfers und Jutta Wenger gehören dem Festausschuss an. Ulfers wurde ebenfalls zuvor neu aufgenommen.

Schließlich wurde Rena Sander für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt, Dora Clasen und Jutta Wenger sind seit 15 Jahren dabei und Monika Künken 20 Jahre. 2013 besteht die Theatergruppe 50 Jahre.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.