SANDE In der Ausstellungshalle in Sande Neufeld erwacht an diesem Wochenende ein munteres Leben. Die „Vogelfreunde Sande“ veranstalten am Sonnabend und Sonntag, 1. und 2. Oktober, ihre 34. offene Vogelschau in der Halle an der Breslauer Straße. Der Vorsitzende des Vereins, Wilfried Meier, verspricht den Besuchern „ein echtes Erlebnis“. Vom Papagei bis zum kleinen Gelbbauchzeisig wird das Artenspektrum reichen. Die Schau ist am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Mehrere hundert Vögel von rund 50 Ausstellern werden an dem Wochenende für eine muntere Geräuschkulisse sorgen. Mit dabei ist auch eine Auswahl an Wellensittichen des erfolgreichen Züchters Frank Schepker aus Neustadtgödens. Bei der Landesjungvogelschau in Lingen errang er jetzt mit einem „Grauen Hahn“ einen Landessieg. Rund 250 Vögel wurden dort ausgestellt und Schepkers Züchtung setzte sich in vier Durchgängen eindeutig durch. Außerdem errang der Neustädter noch drei Landesgruppensiege.

Und auch Manfred Suhr war erfolgreich: Bei der Europaschau in Karlsruhe errang er mit einem „Hellblauen Hahn“ die Bronzemedaille, bei der Landesjungvogelschau einen Gruppensieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ausstellung in Sande besteht zum einen aus einer Vergleichsschau. In dieser werden zahlreiche Vögel in genormten Ausstellungskäfigen gezeigt und von mehreren ausgebildeten und international anerkannten Zuchtrichtern bewertet. Zum anderen werden viele Vogelarten in geräumigen Volieren und Vitrinen gezeigt. Die Züchter präsentieren die jeweiligen Arten in einem kleinen Ausschnitt ihres Lebensraums, so dass dieser Teil der Ausstellung einen Einblick in interessante Biotope gibt.

Die Besucher erwartet zudem eine reichhaltige Tombola mit attraktiven Preisen. Außerdem gibt es erstmalig einen Futterstand, an dem ganz unterschiedliche Zusammensetzungen angeboten werden. Und natürlich darf auch die Caféteria nicht fehlen. Eine Verlosung, die eigens für die Kinder vorgesehen ist, findet am Sonntag um 14 Uhr statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.