Närrisch wurde es am Donnerstagmorgen im evangelischen Gemeindehaus in Grabstede: Das monatlich immer am letzten Donnerstag stattfindende Seniorenfrühstück stand dieses Mal ganz unter dem Zeichen des Karnevals. Rund 40 Senioren – zum Teil auch mit närrischen Kappen geschmückt – kamen ins Gemeindehaus und genossen die Gastfreundschaft von Ingrid Ammermann und Elke Molenda, die zusammen das Seniorenfrühstück organisieren.

Mittlerweile gibt es das Angebot schon seit mehr als zehn Jahren. Nach einer gemütlichen Stunde Frühstück schwelgten die Senioren dann in Erinnerungen, wie sie die Karnevalsfeiern selbst verbracht haben – ob als Kinder oder auch als Erwachsene. „In unserer Runde werden immer viele Geschichten erzählt“, erklärte Ingrid Ammermann.

Wer beim nächsten Mal mitfrühstücken will, kann sich schon einmal den Donnerstag am 30. März vormerken. Das Frühstück findet in der Zeit von 9 bis 11 Uhr statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für sein hervorragendes Abschneiden bei der Gesellenprüfung im Straßenbauerhandwerk wurde der Friedeburger Yannik Lehde von der Straßenbauer-Innung Oldenburg ausgezeichnet. Obermeister Bernd Redeker überreichte dem Junggesellen im Haus der Kreishandwerkerschaft in Oldenburg nicht nur eine Urkunde, sondern auch noch ein Geldpräsent. Natürlich freute sich nicht nur der Geselle selbst über die Auszeichnung, sondern auch sein ehemaliger Ausbilder, Christian Lehde, aus Bockhorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.