Das seltene Fest der Gnadenkonfirmation hat Hannelore Wegner jetzt in der Kirche in Cleverns gefeiert. Die Jubilarin wurde vor 70 Jahren eingesegnet. Pastor Rüdiger Gehrmann konnte insgesamt 36 Jubiläumskonfirmanden begrüßen. Eiserne Konfirmation (65 Jahre) feierten Johanne Christmann, Richard Decker, Martha Paetsch, Lisa Pels und

Olga Schoop. Das Fest der Diamantenen Konfirmation (60 Jahre) begingen Anton Bootsmann und Franziska Hüllen. Vor 50 Jahren eingesegnet wurden die Goldenen Konfirmanden Karin Aissen, Ewald Behrends, Frauke Bock, Günter Freese, Hans-Gerhard Gerdes,

Heidemarie von Gfug, Marianne Giesbrecht, Gertrud Hartmann, Hilde Janßen, Heiko Jürgens, Helga Kirstein, Hans-Peter Kühnl, Wilhelm Lüken, Hans Magnus,

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heino Müller, Erna Nowak, Georg Oldenburger, Brigitte Paluschik, Karla Redelfs, Claus-Dieter Scheuer, Ursula Schubert, Dieter Schlump, Erika Schwarz,

Charlotte Siemers, Karin Steiner, Roswitha Stökschen, Hanna Suntken, Ellen de Vries und Heinz Warner.

Ein voller Erfolg war das zweite Herbstfest des Reit- und Fahrvereins (RuF) Jever-Moorhausen. Bei strahlendem Sonnenschein zog es rund 2000 Besucher auf den Reiterhof Rickels in Klein Folkertshausen. Zum Programm gehörten Ponyreiten für die Kinder, Kutschfahrten und ein Zubehörmarkt mit Reitsportartikeln. Auch die private Pferdeverkaufsschau stieß auf großes Interesse. 17 Pferde wurden den Besuchern vorgestellt, einige davon wechselten den Besitzer.

„Wir haben das erreicht, was wir wollten. Die Besucher waren zufrieden, die Aussteller waren glücklich“, so die Vorsitzende Anke Braams-Homfeldt. Der Erlös kommt der Vereinsjugend zugute.

Vereine und Organisationen haben auch dazu beigetragen, dass in den Sommerferien rund 1000 Kinder die Ferienpassangebote der Städte Schortens und Jever wahrnehmen konnten. Für die mehr als 100 Beteiligten, die das Programm erst möglich machten, gab es nun einen großen Dankeschön-Abend in der Jugendherberge Jever. Die Städte spendierten den Ferienpass-Helfern ein üppiges Abendessen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.