Jeverland Rückblick, Ausblick, Gedankenaustausch in lockerer Stimmung: Unter diesem Motto stehen die traditionellen Neujahrsempfänge der Städte und Gemeinden im Jeverland. Dabei werden die wichtigsten Themen des vergangenen Jahres durch die Bürgermeister noch einmal angeschnitten und natürlich wird vorausgeblickt auf das, was die Kommunen im Jahr 2014 erwartet.

Neubau- und Sanierungsprojekte, anstehende Bürgermeisterwahlen und mehr – auch im kommenden Jahr dürfte es in den Städten und Gemeinden des Jeverlands an Themen nicht mangeln.

Den Auftakt der Neujahrsempfänge macht die Gemeinde Wangerland am Donnerstag, 2. Januar, ab 19.30 Uhr im Haus des Gastes in Horumersiel. Der scheidende Bürgermeister Harald Hinrichs lädt an diesem Tag zum letzten Mal Einheimische und Gäste persönlich in den Kursaal ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Likedeeler treten auf

Für Unterhaltung sorgt der Shantychor Likedeeler, zudem werden engagierte Wangerländer geehrt und das Spendenschwein für unterstützenswerte Projekte geht von Hand zu Hand.

Einen Tag später, am Freitag, 3. Januar, 19.45 Uhr, lädt Jan Edo Albers zu seinem ersten Neujahrsempfang als Bürgermeister Jevers ins Theater Am Dannhalm ein. Hier sollen alte Kontakte gepflegt und neue aufgebaut werden. Einlass ist um 19 Uhr.

Weiter geht der Reigen der Empfänge am Sonnabend, 4. Januar, bei der Dorfgemeinschaft Moorwarfen. Vorsitzender Alois Kees und Bürgermeister Jan Edo Albers werden ab 17 Uhr die Gäste im Old Schoolhus begrüßen.

Es ist bereits der 21. Empfang in Moorwarfen. Am 1. Januar 1994 hatte der damalige Brunnenmeister Siegmund Netcel die Veranstaltung ins Leben gerufen. Seit einigen Jahren ist nun die Dorfgemeinschaft für die Organisation zuständig.

Zum „Stelldichein“ im neuen Jahr lädt die Stadt Schortens ein. Bürgermeister Gerhard Böhling wird die Gäste am Sonntag, 5. Januar, um 11.15 Uhr im Bürgerhaus in Schortens begrüßen. Unter anderem dürfte die Zukunft des Freizeitbads Aqua Toll Thema sein.

Minister zu Gast

Bestimmende Themen dürften ebenfalls am 5. Januar beim Empfang in Sande Jet-Port-City und die anstehende Bürgermeisterwahl sein. Los geht es in der Oberschule Sande am Falkenweg um 11 Uhr. Neben Bürgermeister Josef Wesselmann wird auch Wirtschaftsminister Olaf Lies ein Grußwort sprechen.

Auch in Wittmund wird am 5. Januar das neue Jahr begrüßt. Los geht es in der Stadthalle ab 11 Uhr. Bereits ab 10.30 Uhr gibt es einen Sektempfang. Bürgermeister Rolf Claußen lässt das Jahr Revue passieren, auf einer Leinwand werden die Bilder des Jahres gezeigt.

Weiterhin lädt am 5. Januar noch Pastor Fritz Weber zum Neujahrsempfang ab 14 Uhr in die Kirche Middoge ein.

Am Sonnabend, 11. Januar, treffen sich die Clevernser zum Neujahrsempfang in der Grundschule. Beginn ist um 19 Uhr.

Am Sonntag, 12. Dezember, findet um 14 Uhr der Neujahrsempfang der ev. Gemeinde in St. Martin in Tettens statt.

Ebenfalls am 12. Januar begrüßt Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner ab 11.30 Uhr die Bürger im Ratssaal des Rathauses.

Auf Wangerooge startet der Empfang am 12. Dezember im Hotel Hanken. Bürgermeister Holger Kohls wird die Gäste um 11.30 Uhr begrüßen.

Tim Gelewski Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.