Was für ein Marktwochenende: Bei bester Stimmung feierten am Samstag und Sonntag Tausende Besucher den 335. Zeteler Markt. Nach der Eröffnung auf dem Ohrbült schlenderten die Gäste durch die Budengassen und genossen alles, was der Zeteler Markt zu bieten hat – von A wie Autoscooter bis Z wie Zuckerwatte. Duftende Berliner, deftiger Grünkohl und heißer Glühwein zauberten den Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Vor allem junge Besucher waren von den rasanten Fahrgeschäften begeistert, doch wer keinen starken Magen hatte, konnte nur staunend zusehen, wie die Gondeln durch die Luft geschleudert wurden. An diesem Montag geht der Marktbetrieb um 14 Uhr weiter, am Dienstag ist Ruhetag und am Mittwoch wird noch einmal kräftig gefeiert.

BILD:


Mehr Bilder:   www.nwzonline.de/fotos 
Ein Video:   www.nwzonline.de/videos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.