An diesem Mittwoch, 1. Juli, feiert Anke Thaden Dienstjubiläum. Seit 25 Jahren ist sie für die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham tätig. Die engagierte Bankkauffrau besuchte während dieser Zeit diverse Fortbildungen, um für ihre Kunden eine kompetente Ansprechpartnerin zu sein. 2010 wurde ihr die Leitung der Filiale in Neuenburg anvertraut. Der Vorstand und die Kollegen gratulieren herzlich zum Jubiläum.

Das war aufregend: Auf dem Schulhof der Grundschule Grabstede stand am Dienstagmorgen ein Fahrzeug der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) samt Schlauchboot. Der plüschige Seehund Nobbi war auch da, und erkundete mit den Kindern des Kommunalen Kindergartens und der Grundschule Grabstede das Auto. Eine Woche lang hatte die DLRG Bockhorn/Zetel mit den Mädchen und Jungen darüber gesprochen, was wichtig ist am Wasser: Baderegeln und Sonnenschutzregeln standen auf dem Programm. Kerstin Pollmann, Anja Rickels und Dominik Münz waren dazu in die Schule und den Kindergarten gekommen und hatten Kinder ins DLRG-Heim eingeladen – natürlich wie bei der DLRG üblich ehrenamtlich. Am Dienstag waren außerdem Ralf Pollmann und Sven Wegener von der DLRG dabei. Die Kindergartenkinder und die Erzieherinnen Kerstin Hoop und Birte Eichhorn waren von der Aktion genauso begeistert wie die Schüler, die Lehrerinnen und Schulleiterin Ann Lenuweit. „Das ist einfach ein toller Erfolg, ich bin total begeistert“, sagt Kerstin Pollmann über die Aktion der DLRG und Nivea.

Einen neuen Vorsitzenden hat die Fußball-Abteilung des TV Neuenburg. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Thorsten von Zabiensky gewählt. Daniel Osewold stellte sich aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung. Dieter Hänecke und Wilfried Langenberg schieden auf eigenen Wunsch nach langjähriger Tätigkeit aus ihren Ämtern aus. Der Vorstand nutzte die Gelegenheit, den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit seinen besten Dank auszusprechen. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus Abteilungsleiter Thorsten von Zabiensky, dem stellvertretenden Abteilungsleiter Malte Hoffschnieder, Kassenwart Jürgen Hinrichs, Schriftführer/Pressewart Frank Baumann, Spielausschussobmann Dieter Winkler, Jugendleiter Stefan Satthoff sowie der stellvertretenden Jugendleiterin und Schiedsrichterobfrau Tina Wieting.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Daniel Osewold erläuterte, dass wegen der Zusammenlegung der Herrenmannschaften mit dem FC Zetel drei Mannschaften in der Kreisklasse gemeldet werden konnten. In der kommenden Saison sollen nur noch zwei Mannschaften als Spielgemeinschaften antreten. Im Seniorenbereich wurden ebenfalls zwei Spielgemeinschaften in den Altersklassen Ü40 und Ü50 gegründet.

Die Spielgemeinschaft Neuenburg/Dangastermoor konnte im Damenbereich an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen und in dieser Saison den Aufstieg in die Bezirksklasse realisieren. Um langfristig den Nachwuchs sicherzustellen, ist die Aufstellung einer 7er Damenmannschaft in der Kreisklasse in Planung. Der Jugendbereich ist sehr gut aufgestellt, so dass die beiden Sportplätze nahezu dauerhaft ausgelastet sind.

Im vergangenen Jahr hat die Fußballabteilung wieder an mehreren Projekten teilgenommen, unter anderem am Grillen bei der Rauchkate und am Weihnachtsmarkt.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden die Sportkameraden Bernhard Parschat, Rolf Schnabel und Friedrich Jenne ausgezeichnet. Die Sportler Jens Diekamp und Eckhardt Behrendt wurden für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.