Betrifft: „So könnte das Feuerwehrhaus aussehen“, NWZ vom 15. Mai

„Ich lese heute, dass die Kosten für den Neubau des Feuerwehrhauses höher ausfallen als geplant. Sicherlich wird es wieder ein paar Bedenkenträger geben, denen das zu viel wird. Meine Auffassung ist, dass für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gar nicht genug ausgegeben werden kann.

Vielleicht sollte man auch einmal den Erlös aus der Verwertung des jetzt genutzten Geländes mit Immobilien dagegen halten; dann relativieren sich diese Mehrkosten schon. Außerdem gibt es noch andere Möglichkeiten Geld zu sparen oder andere Einnahmen zu generieren.

So halte ich die Parkgebühren-Befreiung für Elektroautos für einen haushaltspolitischen Fehlgriff. Hier wird eine Klientel bedient, welche einerseits sowieso schon bevorzugt wird (z.B. Kfz-Steuer) und andererseits nicht gerade zu den unteren Einkommensschichten gehört. Über den ökologischen Fußabdruck der Elektromobilität möchte ich hier gar nicht reden.“

Jürgen Weber
Varel

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.