I

n den Praxisräumen der Logopädin Daniela Krey in Bockhorn haben acht engagierte Kinder ihre eigenen Insektenhotels gebaut. Angeleitet wurden sie dabei von Werner Gröning, Mitglied der Kreisgruppe-Friesland des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND). Die Naturschützer bieten diese Aktion für Kindergärten, Schulen und für Kindergeburtstage an. Unter dem Motto „Wohnraum für Vogel, Fledermaus und Insekten“ werden neben Insektenhotels auch Nist- und Fledermauskästen gebaut. Natürlich können die Kinder die gebauten Kästen anschließend mit nach Hause nehmen. Zwei weitere Termine stehen bereits fest: Am 20. Januar sowie am 7. Februar, jeweils um 13.30 Uhr, werden für den Vogel des Jahres 2018, den Star, Nistkästen gebaut. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt Werner Gröning unter Tel. 04452/918055 oder per Mail an info@werner-groening entgegen.

Das Plakettenschießen des Schützenvereins Bockhorn ist auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich verlaufen. Das betonte der Vorsitzende Gert Jürgen Küper bei der Siegerehrung am Dienstagabend in der Schützenhalle. 350 Teilnehmer aus zwölf Vereinen, 20 Firmen und 13 Damenmannschaften traten an. Küper: „Wir freuen uns sehr, dass wir einen solch guten Zuspruch hatten.“

Der Vorsitzende dankte allen Helfern mit seinem Stellvertreter Wilm Logemann an der Spitze für die starke Unterstützung. Die Königskette für die beste „Zehn“ ging an Klaus Wübbenhorst, beste Schützin wurde Anke Claassen, bester Schütze Jan-Christian Bohlen.

Gesamtsieger und dafür mit der begehrten Wanderplakette ausgezeichnet wurde wieder die Freiwillige Feuerwehr Bockhorn mit Marco Uehlken, Helmut Bartels, Jan Ammermann und Jan-Dirk Frantzen (insgesamt 116 Ringe). Die CDU kam bei den Vereinen mit 108 auf den zweiten Platz, geschossen hatten Klaus Wenzel, Reiner Haschen, Heiko Haschen und Felix Vieweg. Dritte wurden die Zimmerleute (107) mit Torsten Karthaus, Hergen Brunken, Frank Schonvogel und Benjamin Trey.

In der Wertung der Damen kam der Kegelclub „Die wilden 12“ mit 111 Ringen auf den ersten Platz, Anke Claassen, Barbara Schumann, Meike Hey und Ingrid Dierks bildeten das Team. Der Turnverein Bockhorn (107) folgte mit Conny Sielermann, Eva Schmidt, Barbara Schumann und Ingrid Dierks auf dem zweiten Rang. Dritte wurden die Frauen vom Judoverein Bockhorn (105) mit Susanne Steuer, Ingeburg Höcke, Barbara Schumann und Nadine Ahlrichs.

Unter den Firmenteams erzielte die Fleischerei Kuper mit 113 Ringen das beste Ergebnis, Tobias Schuster, Mathias Kuper, Erhard Kuper und Steffen Kuper traten an. Das Baugeschäft Eilers (111) mit Sönke Imken, Hauke Brenner, Uwe Voß und Henning Friedrichs kam auf den zweiten Rang vor Wilms Garage (111) mit Jörn Logemann, Jens Dietrich, Wilhelm Rengstorf und Henning Junker.


Mehr Infos unter   www.bund-friesland.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.