Große Freude bei den Kindern der Grundschulen Schortens: Sie durften sich im Bürgerhaus ein kleines Erzähltheater abholen. Das ist eine kleine Bühne aus Sperrholz mit zwei Flügeltüren, die man öffnen kann. Dahinter befinden sich Bilder, die man eins nach dem anderen herausnehmen und dazu eine Geschichte erzählen kann. Übergeben wurden die Theater vom Rotary Club Varel-Friesland.

Seit 12 Jahren engagiert sich der Club bei der Leseförderung an Grundschulen. Nachdem sie in den vergangenen Jahren Bücherkisten zur Verfügung gestellt haben, schaffen sie seit 2018 auf Wunsch der Lehrer die Erzähltheater an. „Die Theater können die Kinder in die magische Welt der Geschichten einführen, die Selbstständigkeit fördern, Sprachförderung ermöglichen, die Kreativität anregen und vieles mehr“, sagt Hartmut Spieker vom Rotary Club.

Vier Kinder des Karate Team des HFC Schortens ist auf dem Kids Cup Wettkampfnachwuchsturnier in Emden angetreten. Mit dabei: Laura Braams (Austragungsklasse Formen, Mädchen, Weißgurt: 2. Platz und Kampf 3. Platz); Yoshua Masemann (Formen, Jungen Weiß; 3. Platz sowie Kampf, 4. Platz) und Mathias Masemann (Formen, 4. Platz); Tom Litzenburger (Formen sowie Kampf, Jungen Gelb-/Orangegurt; beides 4. Platz). Trainer Gunnar Voß, 2. Kyu (Braungurt), unterstützte als Kampfrichter die Veranstalter des Kids Cup und wurde zum Kampfrichter mit B-Lizenz ernannt. Darius Voß, Timon Faß, Marvin Lohß und Christian Buß legten erfolgreich ihrer Praktische Prüfung zum Kampfrichter C-Lizenz ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Schortens wurde Rückschau gehalten auf die gut besuchten Veranstaltungen des Jahres 2018 und die Planung für 2019 erläutert. Besonders erwähnt wurde die feierliche Aufnahme von insgesamt 10 Mitgliedern der Jahre 2017 und 2018 am Kolpinggedenktag. Die Kassenwartin berichtete von einer guten Kassenlage und der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Das Motto für 2019 ist ein Zitat von Adolph Kolping: „Nur mutig vorwärts, Gott wird für die Zukunft sorgen.“

Der TuS Glarum hat gesponserte T-Shirts von der Firma Freizeit Mobile von der Kammer GmbH erhalten. Viele Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes gefolgt um die T-Shirts von Timo und Lina von der Kammer entgegen zu nehmen. Der erste Vorsitzende Reinhard Milter bedankte sich mit einer Sporttasche des TuS Glarum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.