Einen großen Erfolg errangen jetzt die Mädchen der jüngsten Altersgruppe (Jahrgang 2000 und jünger) des Mariengymnasiums im Schulschach: Beim Weser-Ems-Finale in Lingen gewannen sie unangefochten ihre Gruppe und wurden damit Weser-Ems-Meister. Damit errangen sie auch die Qualifikation für die Niedersachsen-Meisterschaft am 12. März in Hasbergen. Julia Bode, Lisa Bayer, Caroline von Finckenstein und Lea Wollschläger gewannen die Spiele gegen Carolinum Osnabrück mit 3:1 Punkten, gegen das Teletta-Groß-Gymnasium Leer mit 3,5:0,5 Punkten und schließlich fegten sie das Mariengymnasium Papenburg mit 4:0 vom Brett. Das Mariengymnasium war mit insgesamt vier Mannschaften zum Weser-Ems-Finale gefahren. Die Oberstufenmannschaft wurde hinter der überragenden Mannschaft des Gymnasiums Oesede Vize-Meister, und die Mannschaften der beiden jüngeren Altersgruppen hielten sich gut in ihren Spielgruppen.

Viel Theater an der Elisa-Kauffeld-Oberschule in Jever – und das im wahrsten Sinne des Wortes: Gleich im Eingangsbereich führten Schüler bei einem Schnuppertag ein englischsprachiges Theaterstück auf. Nur eines von vielen Projekten, die rund 50 teilnehmende Schüler vorbereitet hatten. Sinn des Ganzen: Bei dem Schnuppertag sollten Eltern dafür begeistert werden, ihre Kinder auf die Elisa-Kauffeld-Oberschule zu schicken. Saskia (15), Femke (16), Sophie (16) und Annika (13) bedruckten an einem Stand in der Eingangshalle Jute-Taschen mit dem Namenszug der Schule. Niklas (15), Marieke (15) und Mareike (14) präsentierten ein Patenprojekt – so haben künftige Schüler gleich einen festen Ansprechpartner in ähnlichem Alter, wenn sie neu auf die Schule kommen. Im Chemieraum wurden Flammen mit Salzen verfärbt, auch Turnen gab es – was die potenziellen Neuschüler zum Mitmachen animierte. Moderiert wurde die Veranstaltung von Lehrer Reinhold Rensch.

Der Tanzsportclub Jever hat für seine Tänzer eine zweitägige Erste-Hilfe-Ausbildung in den Vereinsräumen des TSC Jever mit der dafür vorgeschriebenen Stundenzahl durchgeführt. Die Leitung hatte Aylin Piontek vom DLRG. Teilnehmer waren sowohl Übungsleiter als auch Tänzer aus allen Gruppen. Somit ist gewährleistet, dass die Tänzer im privaten Bereich, aber vor allem auch während der Tanzstunden für Erste-Hilfe-Maßnahmen ausgebildet sind – und im Notfall wissen, was zu tun ist. Die Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert. Insbesondere der praktische Teil der Ausbildung sei sehr gut angekommen, wie Peter Schmidt vom TSC Jever mitteilte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Mehr Infos unter   www.tanzsportclub-jever.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.