Der Schießsport in geselliger Runde findet in Sillenstede immer mehr Anhänger. Allerdings will man sich dafür nicht gleich dem Schützenverein anschließen, Zusammenkünfte in loser Reihenfolge sind bei vielen gefragter. Wie zum Beispiel bei den Wettbewerben zum Dorfpokal. Hier zählte der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Frerich Eilts 22 teilnehmende Mannschaften. Schon Monate vor dem Schützenfest beginnen diese Wettbewerbe. Den Mannschaftsdorfpokal der Frauen errang der Bürgerverein Sillenstede mit Thea Behrends, Melanie Gerhard, Agneta Janssen und

Anja Schulz. Es folgten der Musikzug mit Andrea Munderloh, Maike Wiesner, Corinna Kuscholke und Vanessa Lienken sowie der TuS Fahrrad mit Angelika Ulrich, Gisela Carstens, Ingegerd Millahn und Margrit Walter. Der Mannschaftspokal der Männer ging an die Jagdgenossenschaft mit Harry Franzen, Heinz Eilts, Georg Harms und Jürgen Becker. Auf den Plätzen folgten die Freitagskegler mit

Karl-Heinz Waczulik, Hermann Behrends und Heinz Polter sowie der Siedlerbund mit Jörg Dohm, Berndt Papendorf, Ludwig Dreyer und Walter Schrader. Die gemischten Mannschaften waren mit dem Landvolk mit Angela Neunaber, Alma Thade, Hans-Günther Eilts und Dirk Oltmanns am erfolgreichsten. Weitere Platzierungen gingen an den Bürgerverein Sillenstede mit Ernst Pannbacker, Melanie Gerhard,

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Siegfried Ulrich und Anja Schnee, der Hegering mit Angela Neunaber, Rudolf Faust, Jens Hillerns und Dieter Bölick erreichte Rang 3. Zum Bürgerkönigspaar wurden schließlich Angela Neunaber und Jörg Dohm proklamiert, als Kaiserpaar treten Thea Behrends und Hans-Günther Eilts an.

Die Faszination des Fliegens währt ein Leben lang. So nahmen die „Alten Hasen“ der Motorfluggruppe kürzlich das 80-jährige Bestehen des Flugplatzes in Wilhelmshaven-Mariensiel zum Anlass, wieder einmal Flugplatzluft zu schnuppern. Diese Zusammenkünfte sind mittlerweile sehr selten geworden. Die Motorfluggruppe wurde 1963 gegründet, zuvor gab es beim Flugplatz den Luftsportverein Jade. Alte und jetzt aktive Vorstandsmitglieder wie Karl-August-Böcker, Ulrich Hauptmann und Ehrenvorsitzender Dr. Fritz Meyerhoff nutzten die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Mit dabei waren außerdem die ehemaligen Vorsitzenden Gerd Grimm und Ulrich Kaiser, der amtierende Vorsitzende Paul Beckmann

, erster Flugschüler Steffen Korfe und Martin Dekker als ehemaliger Ausbildungsleiter und früherer Fluglehrer.

Fliegen – und zwar in den Urlaub – kann nun auch Irene Meile. Die Kundin der LzO-Filiale in Sande war eine von landesweit zwölf Gewinnern der Zusatzauslosung von „Sparen und Gewinnen“ der niedersächsischen Sparkassen und kann sich über einen Reisegutschein im Wert von 3333 Euro freuen. Sie plant eine Reise nach Kanada oder in die USA: „Da ist der Gutschein schon die halbe Reise“, strahlte die Gewinnerin. Gleich zwei der Gewinne in ganz Niedersachsen entfallen auf die Filialdirektion der LzO Jever und dort wiederum auf die Zweigstelle inSande. Auch Dieter Beck aus Friedeburg gewann einen Reisegutschein. Er hat momentan jedoch keine konkreten Reisewünsche. Die Gutscheine überreichten LzO-Vermögensberater Dieter Nöth und die Sander LzO-Filialleiterin Christel Henning-Asche.

Wer Urlaub hat, hat auch Zeit zum Lesen. Zum Beispiel das Debüt des Sander Autors Ulrich Czelinski. Der hat jetzt einen Band seines Krimi-Erstlings „Der Schnüffler – Abgründe der menschlichen Seele“ der Sander Gemeindebücherei geschenkt. Die Leiterin Ilka Schultze freute sich über den Band, der das Angebot erweitert. Ulrich Czelinski hat bereits den nächsten Band in Arbeit. Seine Ideen sammelt er im Alltag. Zurzeit wird auch sein Lyrikband „Gedankensprünge“ überarbeitet und neu aufgelegt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.