+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Corona-Pandemie
Bundestag beschließt Erleichterungen für Geimpfte

Die Theatergruppe Bockhorn hat mit den Proben für das neue Stück begonnen. Bevor die Arbeit begann, haben die Mitglieder der Theatergruppe ein sehr schönes Wochenende in Köln verbracht. Fast alle waren dabei. Zusammen haben sie den Kölner Dom besichtigt. Neben der Kultur kam aber auch der Spaß nicht zu kurz: Bei einer Lichterfahrt mit einem Schiff auf dem Rhein feierten die Bockhorner den ganzen Abend lang. „Wir hatten viel Spaß wie immer, auch ohne auf der Bühne zu stehen. Jetzt haben wir wieder mit den Probenabenden angefangen“, sagt Sabine Weden. Auf dem Programm steht die plattdeutsche Komödie von Autor Erich Koch mit dem Titel „Een Weekenenne vull Zärtlichkeiten“. Der Kartenvorverkauf beginnt am 26. Januar und Premiere ist am 9. Februar. „Mehr wird noch nicht verraten.“

Rund 140 Mitglieder und Gäste des Turnvereins Bockhorn haben bei einem „bunten“ Nachmittag das 120-jährige Bestehen des Turnvereins Bockhorn gefeiert. Der TV Bockhorn wurde am 27. August 1898 gegründet. Die Vorsitzende Anke Rull begrüßte neben zahlreichen Mitgliedern und Übungsleitern auch die Ehrenvorsitzende Susanne Jürgens, Bürgermeister Andreas Meinen, sowie Vertreter des TuS Zetel, des TV Neuenburg, des TuS Grabstede und des Turnkreises Friesland-Wilhelmshaven.

In ihrer Rede gab sie einen Überblick über die langjährige Vereinsgeschichte. Kaum jemand wusste, dass in den ersten Jahren weder eine Turnhalle noch ein Sportplatz zur Verfügung standen. Damals turnte man draußen auf einer Weide hinter dem jetzigen Hotel Hornbüssel. Bei Kaffee und Kuchen konnten die Gäste viele Erinnerungen austauschen und alte Fotos bei einer Diashow verfolgen. Der Festausschuss hatte vielfältiges Material zusammen getragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Unterhaltung sorgten die Vorführungen der kleinen Tanzmäuse vom Kindertanz (3 bis 6 Jahre), der Jazztanz-Gruppe (6 bis 9 Jahre) und der Seniorentanzgruppe in ihrem neuen Outfit (s. Foto). Mit Monika Geßelmann vom Festausschuss konnte auch das Publikum sich zur Geschichte „Illehip“ bewegen. Zum Schluss gelang es dem DJ Manni Ihmels mit seinem Marschwalzer alle von den Stühlen zu holen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.