Wangerooge /Hohenkirchen Geprüft und für fähig befunden: Im Rahmen eines Freundschaftszeltlagers der Jugendfeuerwehren Hohenkirchen und Wangerooge hat Kreisjugendfeuerwehrwart Karl Adden mehreren Jugendlichen die Prüfungen für die Jugendflamme 1 und 2 abgenommen.

„Für uns als Verantwortliche der Jugendfeuerwehren bietet das Programm der Jugendflamme eine Hilfestellung, den Jugendlichen neben den lokal geprägten Aktivitäten ein aufeinander aufbauendes Angebot zu bieten“, sagte Adden bei der Abnahme auf der Insel.

Bei der Jugendflamme 1 muss der Notruf sitzen, zudem sind feuerwehrtechnische Knoten gefragt und einfache feuerwehrtechnische Fragen müssen beantwortet werden. Bei der Jugendflamme 2 wird das Spektrum erweitert um zusätzliche Aufgaben aus dem Bereich der Fahrzeug- und Gerätekunde, aus der Technik und verschiedene sportliche Aufgaben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bestanden haben die Jugendflamme 1: Leonie Buck, Leon Schwerskamp, Marius Bauermann, Simon Siefken, Feemke Weiss; die Jugendflamme 2 haben Keno Hehenberger, Marco Herren, Adrian Lemke, Reiff Rafael, Sönke Weiss, Alexander Gruner, Adria Lemke, Jan-Hendrik Backe erhalten.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.