Wangerland Ein Tag bei Wangerlands Feuerwehren: 15 Mädchen und Jungen haben im Rahmen des Ferienpasses alle sieben Ortswehren kennengelernt. Der stellvertretende Gemeindejugendwart Carsten Behnk hatte den spannenden Tag organisiert – und die Kinder hatten viel Spaß bei der Vielfalt, die die Einsatzkräfte ihnen boten.

So wartete in Tettens eine Löschaufgabe mit dem Firetrainer auf die Kinder und sie lernten, wie man Schläuche kuppelt. In Neugarmssiel übten sie Erste-Hilfe-Maßnahmen.

In Hohenkirchen fuhren die Mädchen und Jungen mit dem Boot der Feuerwehr auf dem Wangermeer und in Minsen wurden die Möglichkeiten mit der Schleifhebetrage geübt. In Hooksiel wurde Wasserfußball gespielt – natürlich eine willkommene Abkühlung. Die Kameraden der Ortswehr Waddewarden klärten die Kinder über die Gefahren von Brandrauch auf und zeigten, wie sich Feuerwehrleute mit Schutzkleidung im Rauch bewegen, um ein Feuer zu löschen. Zwischendurch sorgte der Verpflegungszug der Wehr Wiarden mit Spaghetti Bolognese für neue Kräfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Alles gut gelaufen“ zeigte sich Carsten Behnk erfreut. Er hatte die Idee zu dieser Veranstaltung im vergangenen Jahr und war über die Teilnahme von diesmal 15 Kindern angetan – natürlich hofft er, dass sich der eine oder andere nun für die Jugendfeuerwehr begeistert.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.