Schortens Die Ausrüstung der Schortenser Feuerwehren mit einer eigenen Drehleiter ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht erforderlich. Zu diesem Schluss kommt die Stadtverwaltung, die sich nach einer Anfrage aus der Feuerwehrführung und einem Prüfauftrag aus der Politik mit den Einsätzen der vergangenen Jahre, dem vorhandenen Feuerwehr-Fuhrpark und der Bebauung im Stadtgebiet und möglichen Risiken befasst hat. Am Mittwoch, 13. Juni, kommt die Beschaffung einer Drehleiter im Ausschuss für Soziales, Ordnung und Verkehr zur Sprache.

Anfang des Jahres hatte Stadtbrandmeister Egon Onken bei der Jahreshauptversammlung der drei städtischen Feuerwehren die Diskussion angeschoben, die Stadt mit einer eigenen Drehleiter auszustatten. Er hatte auf die zunehmende Bautätigkeit und die teils enge Bebauung in Schortens verwiesen. So werde es immer schwerer, eine Leiter in Stellung zu bringen. Zudem entstünden neue Baugebiete und es siedele sich immer mehr Industrie an. Zwar würde man im Notfall die Drehleitern aus Wilhelmshaven oder Jever anfordern, aber die stünden auch nicht immer zur Verfügung.

Die Beschaffung einer Drehleiter würde eine Million Euro kosten, das Feuerwehrhaus müsste einen Anbau erhalten, der weitere rund 250 000 Euro kosten würde, rechnet die Verwaltung vor. Außerdem fielen jährliche Folgekosten für die Wartung von rund 15 000 Euro an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit fünf Löschfahrzeugen, Rüstwagen und Einsatzleitwagen verfüge die Ortswehr Schortens als SchwerpunktFeuerwehr bereits über ein Löschfahrzeug mehr als gefordert. Auch das Baurecht gebe eine Anschaffung zurzeit nicht her. In den vergangenen fünf Jahren sei die Drehleiter sechsmal für Brandeinsätze angefordert worden.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.