Sande Traurige Nachricht am vierten Advent: Nach dem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend in Sande ist auch das zehnjährige Mädchen am Sonntagnachmittag ihren schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei mit.

Lesen Sie auch:
Wie erklärt man vor Weihnachten das Unerklärliche ?
Tödlicher Unfall In Sande
Wie erklärt man vor Weihnachten das Unerklärliche ?

Was war geschehen? Das Auto einer 41-jährigen Frau kam gegen 18 Uhr aus ungeklärter Ursache vom Oldenburger Damm (L815) ab, überschlug sich und landete im Graben. „Offensichtlich verlor sie während eines Überholvorganges die Kontrolle über ihr Fahrzeug“, teilte die Polizei am Samstag mit. Sowohl die 41-Jährige als auch ihre zehnjährige Tochter erlitten laut Polizei schwerste Verletzungen. Rettungskräfte holten sie aus dem Auto und versuchten, sie zu reanimieren. Die Mutter verstarb später im Krankenhaus. Das Mädchen wurde zunächst in „kritischem Zustand“ in eine Kinderklinik nach Oldenburg gebracht. Dort erlag sie nun ihren schweren Verletzungen.

Lesen Sie auch:
Mutter erliegt schweren Verletzungen – Kind in Klinik
Unfall In Sande
Mutter erliegt schweren Verletzungen – Kind in Klinik

Bereits am Samstagabend kamen in sozialen Netzwerken Gerüchte auf, das Kind sei gestorben. Eine Sprecherin des zuständigen Kommissariats konnte dies auf Nachfrage dieser Zeitung „nach aktuellem Stand“ nicht bestätigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Christian Ahlers Redakteur / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.