Ostrhauderfehn Kurioser Zwischenfall in Ostfriesland: Am Montagmorgen war ein Mann aus Rhauderfehn gegen 5 Uhr in Potshausen (Gemeinde Ostrhauderfehn/Landkreis Leer) unterwegs. Der 50-Jährige fuhr einen Transporter samt angehängtem Wohnwagen auf der Straße Terheide in Richtung Detern, wie die Polizei mitteilte. Aus bislang noch ungeklärter Ursache löste sich der Wohnwagen während der Fahrt von der Deichsel – und rollte daraufhin in die Leda, einem rechten Nebenfluss der Ems. Verletzt wurde dabei niemand, der Fahrer konnte nur zusehen, wie sein Wohnwagen in die Leda rollte.

Mit Hilfe der heranrückenden Feuerwehr konnte der Wohnwagen anschließend gesichert werden. Der Eigentümer veranlasste eine Bergung noch am Montag. Der Schaden soll etwa bei 5000 Euro liegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.