Neuenwege Dem schnellen Eingreifen des Nachbarn ist es zu verdanken, dass es am Freitagmorgen nicht zum Brand eines Einfamilienhauses in Neuenwege gekommen ist. Der Mann, der sich gerade auf den Weg zur Arbeit machen wollte, bemerkte kurz nach 5.30 Uhr durch das offene Fenster einen Brandgeruch. Dieser wurde nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Obenstrohe ausgelöst durch eine brennende Mülltonne, die auf dem angrenzenden Grundstück unter einer Überdachung stand. Die Ursache für das Feuer ist noch ungeklärt.

Nachdem der Nachbar den Notruf abgesetzt hatte, gelang es ihm, den Brand selbst zu löschen. „Er hat hervorragend reagiert“, lobte Obenstrohes Ortsbrandmeister Marc Röseler das geistesgegenwärtige Verhalten: „Er hat Schlimmeres verhindert.“ Um das Feuer zu löschen, habe der Mann Wasser aus seiner am Haus stehenden Regentonne gezapft. „Das war ein gutes und couragiertes Verhalten“, sagte Marc Röseler.

Insgesamt 20 Kameraden rückten mit drei Fahrzeugen aus, wobei zwei Feuerwehrautos unmittelbar nach dem Eintreffen bereits wieder abrücken konnten. Die Einsatzkräfte vor Ort brauchten nur noch kleine Glutnester ablöschen. Es gab keine Verletzten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit einer Wärmebildkamera überprüften die Feuerwehrleute abschließend die angrenzenden Gebäudeteile. Durch den Brand wurden die angrenzende Hecke sowie die Überdachung, unter der die Mülltonne gestanden hatte, beschädigt.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Olaf Ulbrich Kanalmanagement (Ltg.) / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.