Jever Der Parkplatz des Kreisamts Jever mit Flatterband gesperrt – und das am Freitagmorgen, wenn in Jever wegen des Wochenmarkts jede Parklücke zählt. Vor dem Kreisamt Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Jever und der Polizei sowie ein Zelt – viele Passanten wunderten sich, was da denn los ist.

Die Türen der Kreisverwaltung an der Lindenallee blieben am Freitag geschlossen. Nur Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten Zugang.

Geruchsmessung

Am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr hatte ein Mitarbeiter des Landkreises beim Betreten des Eingangsbereichs C einen „stechenden Geruch“ bemerkt, teilten Kreisverwaltung und Polizei mit. Um mögliche Gesundheitsschädigungen zu vermeiden, wurde das Gebäude vorsorglich evakuiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Jever und Teile des Gefahrgutzugs der Kreis-Feuerwehrbereitschaft wurden angefordert, um den Parkplatz zu sperren und zu klären, woher der stechende Geruch kommt.

Ein Mitglied der Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven kam mit einem speziellen Gerät, um Geruchsmessungen durchführen zu können, außerdem waren zwei Spezialkräfte vom Gefahrgutzug vor Ort. Sie sicherten Stoffproben – um was es sich dabei handelt, darüber sagte die Polizei nichts. Es sei etwas in einer Braunglasflasche gesichert und in ein Labor gegeben worden.

Das Ergebnis wird für kommende Woche erwartet. Warum es im Kreisamt überhaupt einen stechenden Geruch gab, konnte nicht geklärt werden. Die Feuerwehr setzte Drucklüfter ein, um den Geruch aus dem rechten Gebäudetrakt zu vertreiben, eine Firma wurde mit der Reinigung beauftragt.

Montag wieder geöffnet

Das Kreisamt blieb am Freitag den ganzen Tag geschlossen. Es sei davon auszugehen, dass das Kreisamt an der Lindenallee am Montag wieder normal geöffnet werden kann, teilten Polizei und Kreisverwaltung mit.

Die Polizei in Wilhelmshaven hat Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und wegen schwerer Gefährdung durch Freisetzen von Giften gegen Unbekannt eingeleitet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.