ZETEL Respekt und Achtung verdienten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Zetel, sagten die beiden Zeteler Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer und Hans-Werner Kammer bei der Jahreshauptversammlung der beiden Ortswehren aus Neuenburg und Zetel. „Ich habe viel mit Unfallopfern zu tun, und weiß, was das für eine Arbeit ist“, sagte Karin Evers-Meyer, die auch Beauftragte der Bundesregierung für Menschen mit Behinderungen ist. Vieles wäre im Leben der Gemeinde ohne Feuerwehr nicht denkbar, lobte sie den Einsatz der Feuerwehrleute für das Gemeinwesen.

Kreisassessorin Elena Kloß nannte die beispiellose Jugendarbeit bei den Jugendfeuerwehren. Die Feuerwehren bildeten einen Rückhalt im sozialen Gefüge. Dabei verdiene Achtung und Erwähnung, dass die Jugendfeuerwehr Neuenburg die älteste im Landkreis sei, und der Spielmannszug der Feuerwehr Zetel der einzige auf Kreisebene. Die Feuerwehren seien Sozialisationsinstanzen, in denen auch die Älteren nicht ausgegrenzt würden.

Gemeindebrandmeister Heiner Haesihus begrüßte unter den zahlreichen Gästen auch den Feuerschutzausschuss-Vorsitzenden Hans-Jürgen Tebben sowie Bürgermeister Heiner Lauxtermann. „Wer weiß es nicht besser als ihr, dass die Feuerwehren sich ehrenamtlich engagieren“, lobte der Bürgermeister. Die Zeteler Wehren waren laut Haesihus‘ Bericht im Jahr 2008 zu 60 Einsätzen ausgerückt, davon 30 Hilfeleistungen mit drei Verkehrsunfällen. In zwei Fällen waren dabei Unfalltote zu beklagen.

Aber auch im weiteren Sinne leisteten die Feuerwehren Hilfe. In Zetel bereiteten sie bei anhaltendem Frostwetter eine Eisbahn neben dem Feuerwehrgerätehaus vor, die ab Ende Dezember geflutet wurde und im Januar beliebter Treff war (die NWZ berichtete). „Die Eisfläche ist gut angenommen worden, das schreit nach Wiederholung“, sagte Haesihus. Einen Dank sagte auch der stellvertretende Kreisbrandmeister Helmer Schönheim (Jever) für die Beteiligung an der Kreisbereitschaft und an dem Engagement im Gefahrgutzug. „Hut ab, nicht umsonst sind Feuerwehrleute in der Beliebtheitsskala ganz oben.“

Bilder vom Eislaufen in Zetel unter www.NWZonline.de/fotogalerie-friesland

Zeteler Feuerwehren in Zahlen

Ortswehr Zetel: 56 aktive Mitglieder, 18 Alterskameraden; 39 Einsätze, davon zehn Brandeinsätze und 23 Hilfeleistungen (davon zwei schwere Verkehrsunfälle mit drei Unfalltoten)

Ortswehr Neuenburg: 40 Mitglieder, 15 in der Altersabteilung; 21 Einsätze (neun Brandeinsätze; sieben Hilfeleistungen).

Jugendfeuerwehr: 45 Mitglieder (davon acht Mädchen)

Spielmannszug: 30 Mitglieder, 68- Übungsabende, 34 Ausmärsche

Aufgenommen wurden Jannis Haesihus, Danny Hammermeister, Carsten Janßen, Julian Juilfs, Kai Lüken und Andre Spiekermann (Zetel) sowie Hinnerk Eilers und Fin Töben (Neuenburg).

Beförderungen: Christian Janzen und Marc Schammey (beide Zetel) zum Feuerwehrmann; Hagen Reck, Patrick Wefer (Zetel), Sebastian Kmieciak (Neuenburg) zum Oberfeuerwehrmann; Denis Haesihus, Kai Lübben, Oliver Meyer, Timo Spiekermann, Maik Wefer (Zetel) zum Hauptfeuermann; Mario Bruns und Werner Tönkes (Neuenburg) 1. Hauptfeuerwehrmann; Thorsten Tönjes (Zetel) zum Löschmeister; Wilfried Brokmann (stellvertretender Gemeindebrandmeister, Neuenburg) zum Hauptlöschmeister

Ehrungen:Regina Tönjes (10 Jahre im Spielmannszug) bronzene Ehrennadel;

Olaf Redenius (Zetel) und Michael Dittel (Neuenburg) Ehrenzeichen für 25-jährige Dienstzeit in der Feuerwehr;

Gerd Ehlers (Neuenburg) für 40jährige Dienstzeit;

Dietrich Janßen (Zetel) und Hans Meine (Neuenburg) für 50jährige Dienstzeit;

Johann Hurling (Neuenburg) für 60jährige Dienstzeit

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.