Friesland Bei der Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbands Friesland in Schortens nahmen die Delegierten Gerd Junker und Wilfried Petzke in die Ehrenabteilung des Verbands auf.

Als Nachfolger von Regierungsbrandmeister Gerd Junker stellte sich Dieter Schnittjer aus Lemwerder vor. Als ehrenamtlicher Landesbeamter berät der Regierungsbrandmeister die Landesregierung in feuerwehrtechnischen Angelegenheiten und ist Aufsichtsperson der Feuerwehren im Oldenburger Land.

Der Großvater von Dieter Schnittjer, Erich Schnittjer, war Mitbegründer der Feuerwehr Sande und langjähriger Gemeindebandmeister, sein Vater Elimar Schnittjer war ebenfalls Mitglied der Feuerwehr Sande und Kreisbrandmeister der Wesermarsch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der Verdienstmedaille des Kreisfeuerwehrverbands dankte Kreisbrandmeister Gerd Zunken Kreisfunkmeister Marco Uehlken und seinem Stellvertreter Kevin Frye sowie dem stellvertretenden Leiter der Leitstelle Friesland-Wilhelmshaven Jörg Rohlfsens: Sie haben in kurzer Zeit die 1250 neuen digitalen Meldeempfänger programmiert und 650 fehlerhafte Melder umprogrammiert.

Zunken zeichnete Ehrenkreisbrandmeister Reinhard Onken mit der goldenen Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbands aus. Mit der silbernen Verdienstmedaille wurden Schortens’ stellvertretender Ortsbrandmeister Rainer Kunz und Detlev Drechsler aus Sande gewürdigt.

Landrat Sven Ambrosy erläuterte die Modernisierungspläne für Feuerwehrtechnische Zentrale an der Wangerländischen Straße in Jever. Rund 2 Millionen Euro sind veranschlagt – laut Kreisbrandmeister Gerd Zunken ist die Summe vermutlich zu knapp bemessen. Ambrosy berichtete zudem, dass die bisher im Kreis fehlende Technische Einsatz-Leitung eingerichtet wurde und personell und einsatztaktisch für den Katastrophenfall gerüstet sei.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.