BRAMLOGE Sabine Martens und Hans-Jürgen Kuhlmann haben genaue Vorstellungen von ihrem neuen Garten: Er soll in Gartenzimmer aufgeteilt sein, eine Kräuterspirale, einen kleinen Teich mit Mühlstein und einen Rosenbogen beinhalten. Zudem stehen Stauden, viele Blühakzente und Buchsbaumeinfassungen auf dem Wunschzettel von Familie Martens-Kuhlmann. Nachdem der Garten gerodet wurde und Platz für Neues bietet, haben Gartenplanerin Susanne Brandt und Friedrich Krenzel von der Firma Holz- und Gartenatelier Krenzel der Familie jetzt zwei alternative Pläne für den neuen Garten präsentiert.

Die Wünsche der Kunden und die Vorstellungen der Planer wurden in zwei ganz unterschiedliche Pläne aufgenommen. Im ersten Entwurf ist der Garten in verschiedene Räume aufgeteilt. Eine große Holzterrasse bildet den zentralen Sitzplatz der Familie, der Spielbereich der Kinder wird durch eine geschwungene Buchenhecke abgegrenzt, davor befindet sich der Bereich, der vom Wohnzimmer gut eingesehen werden kann. Er ist intensiv gestaltet mit Kräuterspirale, Teich und Bachlauf. Durch einen Laubengang erreicht man eine Frühstücksterrasse, die von schattenliebenden Stauden eingefasst werden soll. Die Beetkanten sind mit einer Buchsbaumeinfassung versehen, damit auch der von Sabine Martens vorgezogene Buchsbaum Einzug in den Garten halten kann.

Im zweiten Entwurf umkreist eine Trockenmauer die Frühstücksterrasse. Die Eingangsführung zum Haus wird durch eine neue Wegeführung betont, auch bekommt der Anhänger der Familie einen neuen Stellplatz, der nicht wie jetzt direkt neben dem Eingang liegt. „Der Besucher soll optisch zum Haus geleitet werden“, sagt Susanne Brandt und schlägt zudem vor, dass zwei Rotdorn-Büsche eine Torsituation im Vorgarten bilden sollen. Auch einen Hausbaum empfiehlt sie der Familie. Geeignet wäre ein Ahorn. Neben den Wünschen der Familie musste Susanne Brandt bei ihrer Planung auch den Sonnenstand zu verschiedenen Tageszeiten und die Blickbeziehungen vom Haus aus berücksichtigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sabine Martens und Hans-Jürgen Kuhlmann sind begeistert von den Plänen für ihren neuen Garten und werden jetzt entscheiden, welchen sie in die Tat umsetzen möchten, um ihren neuen Garten schon bald so richtig genießen zu können.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Traute Börjes-Meinardus Redakteurin / Redaktion Varel
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.