Bockhorn Die heißen Sommertage im Bockhorner Erlebnisbad genießen – das schafft Abkühlung und macht Spaß. Aber dafür muss man schwimmen können, und das will gelernt sein. Ein erfahrenes Team von Übungsleitern und Ausbildern der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bietet das ganze Jahr über Schwimmkurse an, macht Nichtschwimmer zu Schwimmern und Schwimmer zu Rettungsschwimmern.

Am Mittwoch war wieder ein Übungstag, rund 60 Teilnehmer wurden in sechs Kursen betreut. Angefangen hatte das Training mit dem Eltern-Kind-Schwimmen, wo schon die Kleinsten an das kühle Nass gewöhnt werden. Es folgten Anfängergruppen, deren Ziel das Seepferdchen ist, und weitere Kurse, die schon etwas geübte Schwimmer auf die Prüfung für das Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber oder Gold vorbereiten. Zum Abschluss gab es noch theoretischen Unterricht für die Rettungsschwimmer.

Die Schwimmausbilder Larissa Schumacher, Werner Hans und Edwin Leickel haben stets ein wachsames Auge auf ihre kleinen und etwas größeren Schützlinge und weisen darauf hin, dass gerade bei Schwimmanfängern die Begleitpersonen schon mit der kleinen Bemerkung „Ups, ist das aber kalt“ alle Bemühungen bei den hochmotivierten Kindern zunichtemachen könnten. Edwin Leickel bittet daher alle Begleiter: „Macht den Kids fröhlich Mut, im Wasser aktiv mitzumachen was der Ausbilder so vorgibt, denn auch wir haben mit der Witterung zu kämpfen und wissen, wann es reicht.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Badesaison bitten die Mitglieder der DLRG Bockhorn-Zetel alle Badenden, wichtige Regeln zu beachten: „Kühle dich ab, bevor du ins Wasser gehst, und wenn es dir zu kalt im Wasser wird, komm raus, dusche warm, trockne dich ab und kleide dich an“, sagt Edwin Leickel.

Informationen über weitere Kurse gibt es im Internet unter www.bockhorn.dlrg.de. Für Fragen steht auch Ausbildungsleiter Werner Hans telefonisch unter 04453/985375 zur Verfügung.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.