Bockhorn Die Kooperation der Oberschule und der Grundschule Bockhorn ist ein wichtiges Thema für die nächste Zukunft, doch schon jetzt wird es in die Praxis umgesetzt. Zum Beispiel mit der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Für die Konrektorin Maren Toepler und die Grundschulleiterin Doris Kache ist diese Initiative ein Zeichen dafür, wie „Dinge übergreifend gestaltet werden können.“

Die Klasse 8H und Grundschüler haben mit Hilfe der Eltern rund 150 Schuhkartons mit Geschenken für Mädchen und Jungen im Alter von zwei bis 14 Jahren gefüllt, so mit Mützen, Schals und Handschuhen, mit Kuscheltieren, Spielsachen, Süßigkeiten und Schulmaterial. Die Kartons wurden dann mit Geschenkpapier beklebt und in der Oberschule abgegeben.

Die Bockhorner Aktion ist eingebunden in eine bundesweite Initiative des Vereins „Geschenke der Hoffnung“. Die Schuhkartons werden vorwiegend an bedürftige Kinder in Osteuropa verteilt. Den Organisatoren geht es auch um ein Werk der christlichen Nächstenliebe: „Jeder Karton soll bedeuten, dass die Kinder nicht vergessen werden. Es gibt Menschen, die an sie denken.“ Informationen zum Verein sind im Netz unter www,geschenke-der-hoffnung.org zu finden. Bei der Präsentation der Geschenkaktion in der Grundschule Bockhorn trugen die Schülerinnen Lotta Wilken und Meyra Krettek Gedichte vor. Lottas Ruf an die Not leidenden Kinder in Osteuropa: „Weihnachten wird wunderbar, die Geschenke sind schon da“. Und Meyra sagte: „Wir wollen Freude machen, damit noch mehr Kinder lachen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.