Varel Mit strahlenden Gesichtern und erleichtert, die Schulzeit „endlich überstanden“ zu haben, haben die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi-Schule Varel am Freitag ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. Viele beginnen nun eine Ausbildung, andere bilden sich auf der Berufsschule weiter.

Mit einem Lied der Schulband wurde der Festakt im Garten der Schule eröffnet. Nach dem Prüfungsstress sprach der Schulleiter Carsten Kliegelhöfer allen Abgängern sein Kompliment aus: „Sie haben sehr diszipliniert, mit viel Ernst und angestrengt gearbeitet. Ich bin sehr stolz, das haben Sie gut gemacht.“ Die Klassenlehrerin Karin Ebel ergänzte: „Jetzt folgt der nächste Schritt in die Erwachsenenwelt – die Berufswelt.“

Auch die Schüler bedankten sich bei ihren Lehrerinnen und Lehrern für die „nicht immer einfache“ Zeit mit einem Blumenstrauß. Besonders herzlich verabschiedet wurde die Schülerin Janine Seebergen. „Sie fungierte an der Pestalozzischule als eine sehr engagierte Streitschlichterin“, lobte Kliegelhöfer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Freitag aus der Schule entlassen wurden: Jahrgangsstufe 9: Svenja Frerichs, Ralf Buß, Michael Höfel, Vivien Tabkenhinrichs, Felix van den Hooven. Jahrgangsstufe 10: Vivien Ahlers, Bediha Ceylan, Lina Dierks, Tim Gotowka, Sönke Jeddeloh, Vanessa Kenneweg, Henrik Lange, Nils Otten, Janine Seebergen, Jan Thieltges; Patricia Brandes, Maurice Bruns, Sarah El Hussein, Alexander Hasselbach, Kim Hellebusch, Michelle Janich, Azis Khudeira, Florian Laufer, Menzura Meyer, Sabrina Müsker, Florian Schröder.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.