SCHORTENS SCHORTENS/LR - Die Gestaltung und Belebung des Schullebens an der Hauptschule Schortens zu fördern und zu unterstützen, das hat sich der Verein der Freunde und Förderer der Hauptschule Schortens auf die Fahnen geschrieben.

Gegründet hat sich der Verein im Dezember des vergangenen Jahres. Er will Projekte an der Schule unterstützen, aber auch bei der Beschaffung von Lern- und Arbeitsmaterial helfen, wenn es keine öffentliche Verpflichtung zu deren Anschaffung gibt.

„Wir wollen der Schule helfen, die Kinder und Jugendlichen fit für die Zukunft zu machen“, betont Karin Michelowitz, 1. Vorsitzende des neugegründeten Vereins.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Verein entstand aus der Elternschaft der Schule heraus, versteht sich aber nicht als Eltern- sondern als Förderverein, dem jeder beitreten oder auch etwas spenden kann. Insbesondere aus der hiesigen Wirtschaft erhofft sich der Verein Unterstützung.

Als erstes möchte der Verein u. a. die Einrichtung einer Computerklasse unterstützen. „Wir hoffen, in Kürze genügend Geld für die Anschaffung mehrerer Computer zur Verfügung stellen zu können“, so Michelowitz. So sollen die Kinder und Jugendlichen an der Schule besser auf spätere Herausforderungen vorbereitet werden.

Über die Unterstützung des Vereins freut sich auch Hans-Joachim Vogt, Leiter der Hauptschule Schortens. Er wird eng mit dem neuen Vorstand zusammenarbeiten, der sich wie folgt zusammensetzt: 1. Vorsitzende Karin Michelowitz, 2. Vorsitzende Andrea Frese, Kassenwartin Karin Hoffmann, Schriftführerin Brigitte Wiese-Schreff sowie die Beisitzerinnen Renate Künken und Birgitt Wallasch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.