Der Förderverein der Grundschule Borgstede hat seine langjährige 1. Vorsitzenden Heidi Schonvogel und die Schriftführerin Hilde Kruse verabschiedet. Für ihren unermüdlichen und ausdauernden Einsatz haben sie einen großen Dank vom Kollegium und dem neuen Vorstand erhalten. In das Amt der ersten Vorsitzenden wurde nun an Andrea Binnewies gewählt. Mit ihr bleibt dem Schulverein ein langjähriges Mitglied erhalten, die ihre Erfahrungen in der Schulvereinsarbeit engagiert transferiert. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Susanne Schwabe und Corinna Fresemann. Das Amt der Schriftführerin bekleidet nun Claudia Koch, Kassenwartin ist Ulrike Reitsma. Der Förderverein der Schule Borgstede sieht seine Aufgaben weiterhin darin, Angebote für die Schule am Nachmittag zu organisieren. In Planung für die Aktivitäten am Nachmittag sind z. B. Bastel- und Kochangebote aber auch eine Presse-AG für die Schüler soll ins Leben gerufen werden. Natürlich wird der Verein die Schule weiterhin bei Veranstaltungen unterstützen und Anschaffungen für den Schulalltag ermöglichen.

Ein Team aus der Klasse 10c des Jade-Gymnasiums hat beim Börsenspiel der Raiffeisen- und Volksbanken den ersten Platz erreicht. Das Team „Zwegats Jungs“ aus der Haupt- und Realschule Jaderberg kam auf den 2. Platz. Die Kreisarbeitsgemeinschaft der Volks- und Raiffeisenbanken hatte die Zehntklässler aller Schulen in der Wesermarsch eingeladen mitzumachen. Insgesamt 60 Teams bestehend aus 2 bis 5 Schülern nahmen die Herausforderung an und versuchten mit einem fiktivem Startkapital von 50 000 €Euro durch Kauf und Verkauf von Wertpapieren ihr Kapital zu vermehren. Das Siegerteam „Butziiii AG“ aus der Klasse 10c des Jade-Gymnasiums erzielte in vier Monaten eine Kapitalerhöhung von fast Prozent. Drei weitere Teams „Die Schokokrümmel“, „Die Liga der ungewöhnlichen Broker“ und das Team „Kukuxumusu“ der Klasse 10c erreichten den dritten, fünften und neunten Platz. Andere hatten weniger Glück und Verstand und verloren leider bis zu 15 000 €Euro.

Timo Sauter von der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham eG überreichte den Siegern die Gewinnprämien. Das Siegerteam wurde von Werner Oeltjen betreut: Jannes Oeltjen, Tamme Witte, Hanno Pinne, Jan-Niklas Göring, Jan Gerlach, Miriam Tuma, Tomke Wefer, Ben-Lasse Mink, Chris Baade, Neele Hempel, Alyssia Große und Olivia Hunfeld.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Auszeichnungen gab es am Freitag in Wilhelmshaven für die 61 Prüfungsbesten im Bereich der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Zu den besten IHK-Auszubildenden, die bei den Frühjahrsprüfungen mit sehr gut abschnitten, zählen Bankkaufmann Jan Apken aus Sande (Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham), die Zerspanungsmechaniker Timon Budde aus Varel und Stephan Döche aus Bockhorn (beide Premium Aerotec aus Varel), die Groß- und Außenhandelskauffrau Sandra Düselder aus Wilhelmshaven (HAW Ausbildungszentrum), die Zerspanungsmechaniker Uwe Gramberg aus Varel und Sebastian Koehler aus Zetel (beide Haar Mechanische Fertigung, Varel), die Elektroniker für Automatisierungstechnik Daniel Spieß (Eon Kraftwerke Oldenburg) sowie Marcel Smit aus Schortens (Wilhelmshavener Raffineriegesellschaft). Die Ehrung der erfolgreichen jungen Leute nahmen vor der Bundestagsabgeordnete Hans-Werner Kammer (Zetel), IHK-Vizepräsident Michael Engelbrecht (Jever) sowie der für die Ausbildung zuständige IHK-Geschäftsführer Dr. Thomas Hildebrandt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.