Wangerland Die großen Ferien stehen vor der Tür. Und die Gemeinde Wangerland stellt ihr Rezept gegen Langeweile vor: Den neuen Ferienpass. Vereine und viele Ehrenamtliche sorgen mit gut 70 Angeboten dafür, dass ordentlich Spaß und viel Aktion auf dem Programm steht.

Der Ferienpass wurde bereits in den Schulen verteilt und ist erhältlich im Rathaus Hohenkirchen und in den Jugendräumen im Wangerland. Diesmal ist der Pass ganz neu gestaltet: Martha Möwe führt durch die verschiedenen Themengebiete. Illustriert hat ihn Maibritt Siuts. Gemeinsam mit Jugendpflegerin Anja Willms-Janssen ist das neue Konzept entstanden. Maibritt Siuts denkt über ein Kunststudium nach. Die Jugendpflege würde sich freuen, wenn sich 2019 auch wieder jemand findet, der den Pass gestaltet.

Ganz neu im Angebot ist „Hip Hop Dance“ in Hohenkirchen und Angeln mit dem Angelverein Jever am Wangermeer. Ansonsten gibt es vieles, das sich bewährt hat: Nistkästen bauen, gemeinsam Kochen und Backen, Schnuppertauchen und -segeln, ein Nachmittag auf dem Reiterhof, Wasserski für Anfänger und viele Kreativ-Angebote.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem sind Fahrten ins Gruseleum, in den Kletterwald oder in den Tierpark Thüle im Programm. Hinzu kommen Ausflugstipps für Familien – zum Beispiel das Spielefest und die Krabbentage in Hooksiel, das Internationale Drachenfest oder das Straßenfest in Schillig. Auch das Kino Jever steht mehrmals im Programm.

Wer bei den Angeboten mitmachen möchte, der meldet sich direkt bei den Veranstaltern an. Die Telefonnummern stehen auf der jeweiligen Seite im Ferienpass.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.