Tettens Nach einem Leitungswasserschaden in der Kindertagesstätte Tettens ist die Einrichtung geschlossen: Ab diesem Donnerstag, 9. August, zieht der Kindergarten deshalb bis auf weiteres in die ehemalige Grundschule Hohenkirchen um. Das teilt die Gemeindeverwaltung.

Die Betreuung der Kinder ist ab sofort am Alma-Rogge-Weg 4 in Hohenkirchen sichergestellt. Das Betreuungsangebot und auch die Verpflegung der Kinder finden wie gewohnt statt. Ein Bustransfer ab Tettens mit einer Begleitperson – einer Mitarbeiterin des Kindergartens – nach Hohenkirchen ist organisiert.

Eltern, die ihre Kinder morgens zum Kindergarten bringen und mittags bzw. nachmittags wieder abholen, werden gebeten, ihre Autos auf dem Parkplatz bei der Kirche oder an der Bismarckstraße zu parken. Die ehemalige Grundschule ist über den Fußweg bei Bäcker Buß/Fischelteich erreichbar.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie die Verwaltung mitteilt, konnte nach mehreren Ortungsterminen jetzt ein Rohrbruch in der Trinkwasserleitung im Flur des Tettenser Kindergartens entdeckt werden. Durch den Wasseraustritt über einen unbestimmten Zeitraum sind Schäden in allen Gruppenräumen und im Flur an Böden und Wänden aufgetreten.

Der normale Kindergartenbetrieb kann nicht aufrechterhalten werden. Die Sanierung des Gebäudes ist veranlasst und durch eine Fachfirma angelaufen. Es ist davon auszugehen, dass die Reparaturarbeiten innerhalb von zwei Monaten abgeschlossen sind, so die Gemeinde Wangerland. Betreuung kann im Gebäude nicht stattfinden.

Melanie Hanz Redakteurin / Gesamtleitung Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.