Nach 37 Jahren trafen sich jetzt 25 der ehemaligen Schulabgänger des Jahrgangs 1971 der Volksschule Zetel beim Schulmuseum in Bohlenbergerfeld wieder. Auf Initiative der zwei Organisatorinnen des Treffens, Edith Quathamer und Helga Voigts, fand dieses erneute Klassentreffen bereits jetzt statt. „Wir wollten nicht erst das 40-jährige Jubiläum des Schulabgangs abwarten", erklärte Helga Voigts, „sondern uns schon jetzt wiedersehen.“ Nicht nur das Wiedersehen, sondern auch ein reger Austausch bei Kaffee und Kuchen sowie eine richtige Unterrichtsstunde im Beisein der damaligen Lehrer Siegfried Bode und Heinz Sopalla standen dabei auf dem Programm. Im Anschluss an die Schulstunde überraschte Edith Quathamer alle Teilnehmer mit kleinen Schultüten. Zum vertiefenden Austausch alter Erinnerungen und neuester Nachrichten in gemütlicher Runde begab sich die Gesellschaft anschließend zum „Treffpunkt zur Friesischen Wehde“ nach

Zetel, wo ein Sektempfang und ein kaltes Buffet vorbereitet waren.

Nach Berlin führte eine Fahrt der zehnten Klassen der Haupt- und Realschule Zetel, an der mehr als 60 Schüler teilnahmen. Der obligatorische Besuch im Bundestag zählte zum umfangreichen Programm führte auch zum Zeteler Bundestagsabgeordneten Hans-Werner Kammer, der sich mit den Schülern und Lehrern vor dem Reichstagsgebäude zum Erinnerungsbild traf. Die Klassen wurden begleitet von Renate Steinhake, Gabriele Henken, Thorsten Grube, Reinhold Heilmann und Sören Schukart.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.