Vorwärts, rückwärts, eine Drehung um die eigene Achse, am Ende drehen sich die Augen und er ruft „Hurra“. Die Schülerinnen der sechsten Klasse der Oberschule Obenstrohe sind zufrieden mit den Tanzkünsten ihres kleinen Roboters. Sie haben ihn während eines dreitägigen Projektes an der Jade-Hochschule in Wilhelmshaven zusammengebaut und programmiert, so dass er einzelne Aufgabenstellungen erfüllen kann. Neben dem Programmieren zeigte Projektleiterin Anka Albrecht den Mädchen auch die Jade-Hochschule mit ihrer Bibliothek, ihren Hörsälen und dem Labor für Medizintechnik.

„Durch dieses Projekt haben die Schülerinnen ein wenig Scheu vor der Technik verloren und erkannt, dass dies keineswegs nur Jungensache ist“, fasste Urte Horn, Fachleiterin für Physik an der Oberschule Obenstrohe, zusammen. Besonders freute sie sich, dass ihre Schülerin Hella Heinrich sich zum Geburtstag den Baukasten wünschen will und sich auf das weitere Programmieren freut. Auch waren sich alle Schülerinnen einig, dass dieses Projekt im nächsten Jahr wieder für die Mädchen der sechsten Klassen angeboten werden sollte. „Und so soll die Kooperation mit der Hochschule fortgesetzt werden“, sagte Urte Horn.

Die Absolventen der Berufsfachschule Sozialassistenz der Berufsbildenden Schule (BBS) Varel haben jetzt ihre Zeugnisse bekommen. Aus der Klasse SAS 2a waren erfolgreich: Sabine Beutz (Varel), Dorian Eilers (Varel), Zuna Erkek (Zetel), Judith Folkers (Rastede), Svenja Kurz-Millat (Varel), Petra Maczewski (Varel), Laura Müller (Zetel), Helena Munderloh (Jaderberg), Tessa Maria Nowatzki (Varel), Lukas Schole (Oldenburg), Jane Schröder (Wilhelmshaven), Jaqueline Spitz (Jade), Rabab Taki (Varel), Karoline Wirdemann (Zetel).

Ihr Zeugnis erhielten aus der Klasse SAS 2b die Schüler: Tatjana Daudrich (Varel), Theresa Eilers (Bockhorn), Tomke Eilers (Jaderberg), Sophie Elfreich (Rastede), Susanne Gerdes (Zetel), Nadine Glave (Wiefelstede), Dania Harms (Wilhelmshaven), Lukas Heyne (Bockhorn), Svenja Hörmann (Zetel), Bastian Jakob (Wangerland), Laureen Kahner (Sande), Nadine Lehnardt (Jade), Anna Quathamer (Grabstede), Kim Reiners (Zetel), Saskia Reins (Jade), Kelly Denise Sanders (Varel), Lisa-Marie Saß (Varel), Vanessa Speckels (Varel), Charleen Speth (Rastede), Kerstin Taeger (Varel), Larissa Tien (Wiefelstede) und Jessica Wegmann (Jaderberg).

Ihren Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler der Fachschule Heilerziehung an der BBS Varel gemacht. Ihre Zeugnisse erhielten die jungen Männer und Frauen der Klasse HEP 3: Chiara Rebecca Bölts (Schortens), Malte Dierksen (Wilhelmshaven), Hauke Christian Diers (Wiefelstede), Yasmin Dölling (Wilhelmshaven), Sarah Eden (Wilhelmshaven), Janina Ehrhardt (Wilhelmshaven), Angelique Finger (Jade), Malena Harms (Wilhelmshaven), Tomke Iden (Varel), Jelko Ihnken (Jever), Vanessa Keim (Wilhelmshaven), Ann-Christin Krettek (Bockhorn), Lisa Lange (Sande), Tom Makselon (Bockhorn), Dunja-Charlotte Meins (Schortens), Julia Nordhaus (Varel), Alina Oetken (Wilhelmshaven), Christina Cassandra Onken (Wittmund), Jasmin Otten (Wittmund), Jenna Piepenbrink (Oldenburg), Michele Rohde (Varel), Kim Rückert (Bockhorn), Nele Sawalsky (Wilhelmshaven), Charleen Schwarz (Wilhelmshaven), Laura Weets (Sande), Leonie-Marie Delfine Widhölzl (Zetel), Laura Zehrendt (Oldenburg), Melanie Zipp (Wilhelmshaven) und Christin Zolondowitz (Oldenburg).

Erfolgreich ihre Schulzeit absolviert haben auch die Absolventen der Berufsfachschule Pflegeassistenz an der BBS Varel. Ihre Zeugnisse bekamen überreicht: Daniela Brunken (Bockhorn), Chiara RebeccaCordes (Stadtland), Yasmin Coskun (Schortens), Sara Gertjerenken (Jade), Marta Kubicka (Wilhelmshaven) und Anna-Maria Renken (Bockhorn).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.