JEVER /HORUMERSIEL Einen „in jeder Hinsicht starken Jahrgang“ nannte Dietmar Kruit, Schulleiter der Berufsbildenden Schulen Jever, den Abiturjahrgang 2009. Am Donnerstag verabschiedete er die 116 jungen Frauen und Männer im Kursaal Horumersiel feierlich aus der Schule.

Seiner Rede stellte Kruit die Zitate „Lachen ist ein Mittel, dem sich auch die Stärksten beugen müssen“ von Emile Zola und „Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag“ von Charly Chaplin voran. „Wir hatten in den vergangenen drei Jahren keinen Tag, an dem wir nicht alle gelacht haben“, so Kruit.

Dagegen war den Tutoren, die die Schülerinnen und Schüler begleitet haben, bei der Verabschiedung eher zum Weinen zumute. In sehr persönlichen Reden dankten Lutz de la Sauce, Silvia Haag, Karin Kuniow, Sabine Eickhoff, Ronald Eilts und Sylvia Rietsch ihren Schützlingen für die gemeinsame Zeit. „Ein großer Dank an die Eltern, Sie haben tolle Kinder in die Welt gesetzt“, sagte Sabine Eickhoff. Die Schülerinnen und Schüler seien selbstständiger, selbstbewusster und erwachsener geworden. „Sie können alles schaffen!“, sagte Silvia Haag.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Abiturientinnen und Abiturienten bedankten sich, indem sie die angenehmen Zeiten – Spanien- und Berlinfahrt sowie Skifreizeit – und die weniger angenehmen Zeiten – die Vorbereitung aufs Abitur – Revue passieren ließen. „Sie haben uns gut vorbereitet“, lautete ihr Dank an die Lehrer. Als bester Abiturient mit einem Notendurchschnitt von 1,5 wurde Tim Borchardt ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.