Varel Um auch in der Saison 2014/2015 auf Bezirksebene ihr Amt als Fußball-Schiedsrichter ausüben zu dürfen, müssen sich Unparteiische alljährlich einer Prüfung unterziehen. Ausrichter der diesjährigen Bezirksleistungsprüfung war der NFV-Kreis Friesland in Varel. Kreisschiedsrichterobmann Günter Neumann begrüßte die Teilnehmer aus den Kreisen Friesland, Wesermarsch, Wilhelmshaven und Oldenburg-Land/Delmenhorst in der Alten Weberei und wünschte allen Prüflingen viel Erfolg.

Zunächst mussten die Teilnehmer unter den kritischen Augen von Bernd Garen (Emden) und Peter Schindler (Sande) vom Schiedsrichter-Bezirksausschuss Weser-Ems 30 Regelkunde-Fragen beantworten. Dabei durften nur maximal vier Fehlerpunkte gemacht werden. Anschließend ging es in das Waldstadion, wo bei optimalen Wetterbedingungen der praktische Teil absolviert wurde.

Zunächst stand ein Zwölf-Minuten-Lauf auf dem Plan, wobei sich die Mindeststrecke auf 2400 Meter belief. Nach dem anschließenden 200-Meter-Lauf musste zum Abschluss ein 50-Meter-Sprint absolviert werden. Bei der Zeitnahme wurden die Prüfer des Schiedsrichter-Bezirksausschusses von den Landesliga-Schiedsrichtern Manuel Kramer und Robin Melzer (beide RW Sande) unterstützt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Unsere Schiedsrichter hatten sich gut auf die Prüfung vorbereitet. Es wurden überwiegend gute Ergebnisse erzielt“, bilanzierte Neumann. Nach Abschluss der Prüfung und Bekanntgabe der Ergebnisse folgte noch ein reger Meinungsaustausch.

Die Prüfung bestanden und somit eine Berechtigung, im Bezirk pfeifen zu dürfen, haben Nico Sommer, Dennis Hohmann, Peter Labude (alle TuS Obenstrohe) und Tobias Zunker (FC Zetel) aus dem Fußballkreis Friesland.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.