Der „Förderverein Gemeindebibliothek Sande“ hat seine erste Sachspende an die Bibliothek überreicht: Helmut Pohlodek vom Vorstand und Marion Sieper überreichten Bibliotheksleiterin Ilka Schultze (links) vier „Bee-Bots“ und dazu passende Materialien. Bee-Bots sind kleine Bienen-Roboter, die Kinder selbst programmieren können. Künftig sollen die kleinen Bienen bei der Leseförderung für Vorschul- und Grundschulkinder eingesetzt werden. Die Kinder der Bibliotheks-AG der Grundschule freuten sich, dass sie als erste die Bee-Bots nutzen durften. Die Kinder hatten sichtlich Spaß beim Programmieren der Wege, die die Biene auf den Spuren des Grüffelo fahren sollte.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.