HOHENKIRCHEN Es war das erste Mal, dass beim traditionellen Fußballturnier der Friesländer Grundschulen auch Mädchenmannschaften teilnehmen konnten – die Resonanz war riesig: 19 Mädchen-Teams überwiegend aus dem Jeverland hatten gemeldet, um am Freitag in Hohenkirchen gegeneinander anzutreten.

Bereits am Donnerstag waren die 14 gemeldeten Jungen-Teams auf dem Rasen angetreten, um die Nachfolge des Vorjahressiegers Grundschule Obenstrohe unter sich auszuspielen. Rund 150 Jungen kämpften bei dem vom Fachberater Schulsport, Hartmut Behrens, und dem Schulfußball-Referenten des NFV-Kreises Friesland, Dieter Galski, organisierten Turnier um den Sieg und den Titel Friesischer Grundschulmeister.

„Leider war in diesem Jahr aus dem Südkreis nur die Grundschule Obenstrohe vertreten“, bedauerte Galski. Die Obenstroher wurden zweite nach einer 0:1-Niederlage gegen die Grundschule Hohenkirchen. Es war eng in der Spitze: Erst Acht-Meter-Schießen brachten in der Finalgruppe das Ergebnis. Sieger wurde die Grundschule Hohenkirchen, zweiter Obenstrohe und dritter Sillenstede.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Mädchen nahmen die Obenstroherinnen für die Jungen ihrer Grundschule Revanche: Sie setzten sich vor Hohenkirchen auf Platz 1. Dritte wurden die Mädchen der Grundschule Sande, vierte Roffhausen.

„Es wurden sehr gute Leistungen geboten“, lobte Dieter Galski. Er plant nicht nur die Fortsetzung dieses Mädchen-Turniers, sondern zusätzlich einen Hallenvergleich, ähnlich dem Klinker-Cup der Jungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.