Varel Seit mehr als 50 Jahren kümmert sich die Lebenshilfe Wilhelmshaven-Friesland um die Belange behinderter Menschen und hat vor allem die Idee der Inklusion in ihren Angeboten und Aktionen im Blick. Jetzt startet in Varel ein neues Angebot für Menschen mit und ohne Behinderungen, die Lust haben, nach der Arbeit ihre Freizeit zusammen zu gestalten.

Beim „Treff nach der Arbeit“ bieten sich Möglichkeiten zum gemeinsamen Kochen, Spielen oder für andere Aktionen, die Spaß und Freude bewirken.

Damit wird nun ein erweiterter Personenkreis angesprochen, nämlich auch die Menschen mit Behinderung, die keinen Anspruch auf Leistungen durch die Pflegekasse haben. Gute Erfahrungen haben die geschulten Fachleute mit vergleichbaren Angeboten, die es sei fünf Jahren in Wilhelmshaven und seit einem Jahr in Schortens gibt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt hat die Lebenshilfe geeignete Räume in Varel im DRK-Haus in der Gaststraße 11 gefunden, dort laden ab dem 19. August Franziska Bruns und Alexandra Giertz jeden ersten und dritten Freitag zum „Treff nach der Arbeit“ ein.

Zur gleichen Veranstaltung in Jever im Graftenhaus laden Martina Tischler und Tomke Lichterfeld jeden zweiten und vierten Freitag im Monat ein. Die Treffen finden jeweils von 17 bis 19 Uhr statt. Fragen dazu beantwortet Monika Sicking von der Lebenshilfe unter Telefon 04421/42493.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.