Auf zusammengerechnet 75 Jahre beim Landkreis Friesland können drei Mitarbeiter der Kreisverwaltung zurückblicken. Erster Kreisrat Peter Wehnemann zeichnete in Jever Edith Hans (Fachbereich Rechnungsprüfungsamt sowie Fachbereich Jugend und Familie), Helke Fellensiek (Fachbereich Jugend und Familie) und Ronald Ernst (Fachbereich Zentrale Aufgaben, Wirtschaft, Finanzen, Personal) aus. Sie sind jeweils seit 25 Jahren bei der Kreisverwaltung beschäftigt.

  Dienstjubiläen gibt es auch beim Rettungsdienst Friesland: Geschäftsführer Wilhelm Goosmann ehrte den Rettungsassistenten Dieter Collmann für 40-jährige Treue. Rettungsassistent Bernd Freese arbeitet seit 25 Jahren für den Rettungsdienst.

Im Rahmen des Präsidentschaftswechsels des Rotary Clubs Jever-Jeverland überreichten der scheidende Präsident Hans-Jürgen Gennert und die neue Präsidentin Margot Lorentzen in Hooksiel eine Spende für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Höhe von 1042,41 Euro an Dirk Lindemann, Vormann des in Hooksiel stationierten Seenotrettungskreuzers „Vormann Steffens“. Die Rotarier, die das Geld bei internen Sammlungen zusammengetragen hatten, nutzten die Gelegenheit der Spendenübergabe zu einer ausführlichen Besichtigung des Rettungskreuzers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über einen Holztisch und zwei dazu passende Holzbänke freut sich der Hort an der  Anton-Günther Straße in Jever. Der Verein Gattersäge Upjever hatte das Holz gesägt und gegen einen symbolischen Betrag zur Verfügung gestellt. Mitarbeiter der Berufsschule Jever im Fachbereich Bautechnik hatten die robuste Holzgarnitur zusammengebaut. Geld für das Projekt spendeten Siegmund Netcel, Inhaber des Autohauses Hippen in Jever, sowie der Serviceclub Roundtable Jever.

Gut rechnen können Charlotte Hinrichs aus der Klasse 7a und Michelle Kemper aus der Klasse 9c (rundes Bild) des Mariengymnasiums Jever. In Anerkennung ihrer besonderen Leistungen im Fach Mathematik in der Sekundarstufe I hat ihnen die Schule den Dr.-Falko-Oellrich-Preis 2011 verliehen. Beide Schülerinnen haben sich erfolgreich für die Teilnahme an der Landesrunde der Mathematikolympiade in Niedersachsen qualifiziert. Darüber hinaus hat Michelle Kemper bereits erfolgreich an der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik teilgenommen. Der ehemalige Lehrer der Schule, Dr. Falko Oellrich, hatte den Preis gestiftet, um möglichst viele Schüler zu motivieren, sich an Mathematik-Wettbewerben zu beteiligen.

Auch erfolgreich getanzt wird am Mariengymnasium in Jever. Im Zuge der Kooperation zwischen der Schule und dem Tanzssportclub Jever haben Laura Bitter, Jule Reese, Kim Eckart, Swantje Preller, Sina Koschek, Tonya Poeran, Lisa-Maria Schubert, Tessa Carlotta Tomczak, Felicia Riethmöller, Dominika Müller, Friederike Paul, Lara Conrads, Leon Richter, Ida Janssen, Aiske Isigheit, Jule Froehlich und Florian Klawon jetzt das Deutsche Tanzsportabteichen erworben. Neele Gläsmann wiederholte die Abnahme für das Gold-Abzeichen. In der Tanzsportclub angebotenen Arbeitsgemeinschaft lernen die Schüler nach Angaben von Trainer Manfred Froehlich nicht nur Standard- und Lateintänze, sondern tanzen auch Discofox, Hip-Hop und Folklore.

 Besondere Leistungen verdienen eine besondere Anerkennung. Deshalb hat die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) jetzt mit einem festlichen Empfang den erfolgreichen Ausbildungsabschluss von 56 Auszubildenden, darunter Maren Becker, Stephanie Bruns und Wiebke Cordes aus Jever sowie Marcel Reuter aus Obenstrohe in den Gästeräumen der LzO-Zentrale in Oldenburg gewürdigt. Martin Grapentin, Vorsitzender des Vorstandes der LzO, begrüßte besonders herzlich die zahlreichen Eltern, Freunde und Partner der bisherigen Auszubildenden. „Sie haben durch Ihre Unterstützung einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Ausbildung der jungen Leute geleistet“, so der Bankvorstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.