Friesland /Wittmund „Schulbetrieb ist der richtige Weg“: Mit Blick auf die Schüler, aber auch auf die Situation vieler Eltern hält die CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen (Wittmund) eine baldmögliche Öffnung von Kindergärten und Grundschulen für das richtige Signal. „Präsenzunterricht ist durch nichts zu ersetzen“, sagt sie als Lehrerin der Wittmunder Finkenburgschule, vor allem aber als Mutter von drei schulpflichtigen Kindern.

Janssen zufolge haben die Erfahrungen im November und Dezember belegt, dass die Schulen verantwortungsbewusst mit Corona umgegangen seien. „Das Frühjahr hat gezeigt, welche Folgen ein über Wochen ausgefallener Unterricht hat“, sagt sie.

Zudem würden Eltern häufig vor kaum lösbare Betreuungs-Probleme gestellt. Und es seien gerade lernschwache Kinder, die besondere Nachteile hätten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gerade in der Grundschule funktioniere digitaler Unterricht aus der Ferne nicht, weiß Anne Janssen selbst. Neben erprobten Konzepten fehle es in manchen Familien an ausreichend Möglichkeiten zu Umsetzung und Betreuung – „hier ist vor allem die Politik gefordert“, so Janssen.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.