Von Ulrich Schönborn

zurzeit Cullera

Frage: Was ist Ihnen von der Gründung der Partnerschaft 1998 besonders in Erinnerung geblieben?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lorentzen: Die Unterzeichnung der Urkunden zuerst in Cullera, dann in Jever war für alle ein besonderes Ereignis. Als wäre es gestern gewesen, erinnere ich mich, wie Bolko Schroeder eine Gruppe spanischer Gäste nach Jever brachte, um ihnen das Brauhaus zu zeigen. Damals wie heute war es üblich, die Gäste der Brauerei auch im Rathaus zu empfangen. Der damalige Bürgermeister von Cullera, Carlos Moreno Garcia, war von Jever so begeistert, dass er beim Abschied der „Märchenstadt“ Jever eine Städtepartnerschaft anbot. Diese wurde dann von beiden Räten der Städte beschlossen und zunächst am 17. April 1998 in Cullera und dann am 24. Mai in Jever offiziell besiegelt.

Frage: Was hat sich in den zehn Jahren getan?

Lorentzen: Am wichtigsten ist die gewachsene Freundschaft. Ich bin deshalb allen dankbar, die daran mitgearbeitet haben, die die Städtepartnerschaft mit großem Herzen begleitet haben und sich immer bemüht haben, die große Entfernung zu überbrücken.

Frage: Was wünschen Sie sich für die Zukunft der Partnerschaft?

Lorentzen: Ich wünsche mir, dass die Städtepartnerschaft noch viele Jahre besteht und dass vor allem die Jugend die Chance ergreift, sich kennen zu lernen und unsere Bemühungen fortsetzt, Europa einander näher zu bringen. Ich freue mich deshalb, dass das Gymnasium von Cullera und das Gymnasium der BBS Jever Interesse an einer Schulpartnerschaft signalisiert und bereits Kontakte geknüpft haben.

Jevers Ratsvorsitzende Margot Lorentzen hat vor zehn Jahren als Bürgermeisterin gemeinsam mit Stadtdirektor Ingo Hashagen die Urkunde für die Städtepartnerschaft mit Cullera unterzeichnet. Sie wünsche sich, dass diese Partnerschaft noch viele Jahre bestehen bleibt, sagt sie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.