Drei tolle Tage in Köln haben neun Frauen der „Initiative“ von Lebensweisen erlebt: Sie waren zum 60. Geburtstag des Bundesverbands für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (BVKM) eingeladen. Das Motto: „Inklusive Bildung – ein Leben lang“. Und dazu hatten sich die Organisatoren unbedingt die Schortenser mit den „Flattersätzen“ als Mitmach-Aktion gewünscht. Das Projekt „Flattersätze“ entstand ursprünglich als Beitrag zu den Horumersieler Literaturtagen. Die damalige Idee: Mitten im Ort werden mit selbstgebauten großen Stempeln kurze Texte von Menschen mit Behinderungen auf Banner gestempelt. „Die Aktion war sehr erfolgreich und hat nicht nur Spuren in Friesland hinterlassen, auch beim BVKM in Düsseldorf war die Begeisterung groß“, sagt Margret Finkenstädt. „Das Banner-Bedrucken in Köln war einfach herrlich und hat allen viel Spaß gemacht.“ Sehr bewegend war am Ende das Aufhängen der 15 Banner in die Bäume der Rhein-Auen. „Der Anblick der flatternden bunt bedruckten Fahnen in der Sonne, die ebenso bunt gemischte Gästeschar mit und ohne Behinderung, das Licht, die Stimmung, das Miteinander – ein Erlebnis“, schwärmt Margret Finkenstädt. BILDer:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.