Friesland Im letzten Jahr wurden die Gemeindekirchenräte in der Evangelischen Kirche in Friesland und Wilhelmshaven neu gewählt. In den nächsten Jahren werden sie wichtige Entscheidungen fällen und das Leben der mehr als 90 000 evangelischen Christen im Kirchenkreis wesentlich mit gestalten. Damit diese Arbeit weiterhin gut läuft, Spaß macht und der Schwung bleibt, bietet die Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven zusammen mit der Gemeindeberatung der Oldenburgischen Kirche eine Fortbildungsreihe an.

Auch in den Gemeindekirchenräten in Varel, Bockhorn, Zetel und Neuenburg sind Frauen und Männer ungefähr zu Hälfte vertreten, und das ist gut so. Eine ausgewogene Beteiligung beider Geschlechter ist neben der fachlichen und persönlichen Eignung der Gremienmitglieder eine weitere, wichtige Voraussetzung für die gute Qualität der Gremienarbeit. Frauen und Männer besitzen aufgrund ihrer unterschiedlichen sozialen Rollen und Lebensrealitäten häufig verschiedene Sichtweisen. Je unterschiedlicher die Perspektiven sind, um so passgenauer und tragfähiger können die Lösungen sein. Bei einem Abendseminar unter der Leitung von Birgit Heine-Jürgens (Varel) und der Gleichstellungsbeauftragte der Oldenburgischen Kirche, Gabriele Rüsch-Tillmanns geht es um die Rollen von Frauen und Männern im GKR und Rückschlüsse für die jeweils eigene Rolle dort. Das Seminar beginnt am Montag, 20. Januar, um 19.15 Uhr in der Ev. Familien-Bildungsstätte in der Feldmark 56 im Wilhelmshavener Stadtteil Wiesenhof. Anmeldung unter Tel. 04421/32016.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.