Büppel Benefizkonzert in der Arche: Am Freitag, 23. August, wird in Büppel der im Frühjahr abgesagte Auftritt der international bekannten Musikerinnen Nadja Dimitrov (Klavier) und Joanna Kamenarska (Violine) nachgeholt. Beginn ist um 19 Uhr. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Sie spielen Werke von Clara Schumann, Max Bruch und Johannes Brahms.

Der Erlös kommt in vollem Umfang der Hilfs-Organisation Ketaaketi (deutsch: Kinder). Deren Vorsitzende Anneli Sofia Räcker knüpfte den Kontakt zu den Musikerinnen. Seit über zehn Jahren unterstützt Ketaaketi ärmste Kinder und deren Familien in Nepal, seit drei Jahren auch in Sierra Leone. Den Kindern wird der Schulbesuch ermöglicht, die Familien werden mit Mikrofinanzierungen unterstützt, wodurch sie in der Lage sind, sich eine kleine Existenz aufzubauen.

Nadja Dimitrov und Joanna Kamenarska, die als Konzertmeisterin des Philharmonisches Staatsorchester Hamburg regelmäßige in der Elbphilharmonie auftritt, waren sofort bereit, dieses Wohltätigkeitskonzert zu geben. Die Künstlerinnen verzichten auf ihr Honorar.

Der Eintritt kostet 20 Euro, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Sozialhilfeempfänger zahlen 15 Euro. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Bei Terminunwägbarkeiten können sie auch zurückgegeben werden. Weitere Tickets gibt es an der Abendkasse, Vorbestellung und Kontakt zur Ketaaketi-Regionalgruppe Varel bei Friedericke Menke unter Tel. 04453/7441 oder unter per E-Mail an f-menke@gmx.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.