WANGEROOGE Nein, weinen musste der scheidende Leiter der Inselschule Wangerooge, Frank Timmermann, nicht – damit hatte eine Schülerin gerechnet. „Es fällt mir sehr schwer, die Inselschule zu verlassen, und diese Verabschiedung rührt mich sehr“, gab Timmermann (52) am Sonnabend aber am Ende der Feierstunde offen zu.

Alle Schüler, Lehrer, viele Eltern und zahlreiche Ehemalige waren in die Aula der Schule gekommen, um am Ende des „Tags der offenen Tür“ in der Schule Frank Timmermann von Wangerooge zu verabschieden. Er wird – wie berichtet – zum Schulhalbjahr neuer Leiter des Mariengymnasiums in Jever.

Bis ein neuer Leiter für die Inselschule gefunden ist, wird der stellvertretende Schulleiter Werner Ladener kommissarisch die Geschäfte führen. Er verabschiedete Timmermann in einer launig-humorvollen Rede. Timmermann hinterlasse nicht nur ein engagiertes Kollegium und wissbegierige Schüler, sondern auch ein Bild an der Wand – als Fortsetzung der Bilderreihe der ehemaligen Schulleiter. „Denk daran: in unserem Alter kann ein Tag schon entscheidend sein – wir werden nicht schöner“, mahnte er, das Bild schnell zu übergeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Timmermann hinterlasse aber auch eine Baustelle: Wie berichtet, wird die Aula aufgestockt, um Platz für den Einzug der Grundschule zu schaffen. „Das hast Du ganz wunderbar hinbekommen“, würdigte Ladener seinen demnächst ehemaligen Chef. Der Umbau soll im Herbst fertig sein, „und die Inselschule wird zum Lernzentrum, in dem sich alle Kinder von Klasse 1 bis 10 wohlfühlen können“, so Ladener.

Timmermann kam vor 25 Jahren aus Göttingen als Lehrer nach Wangerooge. Vor zwölf Jahren wurde er Schulleiter. „Alles, was wir erreicht haben, haben wir als Team geschafft“, betonte Timmermann.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.