+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Liveblog Zum Coronavirus
Weltweit mehr als eine Million Menschen mit Coronavirus infiziert

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]ZETEL ZETEL/LR - Zetel. Der Entlassungsjahrgang 1965 der damaligen Mittelschule in Zetel traf sich jetzt zu einem besonderen Klassentreffen. Heinrich Meyer, Rudolf Hirsch und Walter Johansen hatten zu einer Klassenfahrt nach Berlin eingeladen. Im Jahre 1964 fuhr die damalige 10. Klasse ebenfalls nach Berlin. Begleitet wurde sie damals von ihren Lehrern Bodo Wacker und Gottfried Volke. Auch diesmal wurden die ehemaligen Schüler von ihrem Lehrer Gottfried Volke begleitet. Auf dem Programm stand natürlich eine Stadtrundfahrt. Die Route führte dabei am ehemaligen DRK-Heim Marquise Posa in Berlin Grunewald vorbei, der Unterkunft im Jahre 1964. Das Gebäude ist leider in einem schlechten Zustand und droht zu verfallen.

Ein Besuch im Bundeskanzleramt und im Reichstag (dem Bundestag) wurde von der Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer begleitet. Den Abschluss der dreitägigen Klassenfahrt bildete der Besuch des Neuen Palais in Potsdam.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.