Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen – und so haben Mädchen und Jungen der Abschlussstufe der Friedrich-Schlosser-Schule jetzt ihren Marktstand auf dem Wochenmarkt aufgebaut: Zusammen mit Lehrerin Rieke Fikus verkauften sie selbst gezogene Pflanzen, und zwar Tomaten, Physalis, Paprika und einige andere Gemüsesorten.

Nach einem gelungenen Konzert im Lokschuppen applaudierte das Publikum minutenlang: Das Akkordeonorchester Harmonia aus Pinneberg hatte im Lokschuppen unter dem Motto „Quer durchs Beet der Musik“ gespielt. Christian Glier, der aus Jever stammt, hat dieses Konzert mit Michael Schmitt vereinbart. Schmitt sagte am Schluss, dass das Akkordeonorchester Harmonia auf jeden Fall wieder nach Jever kommen kann.

Mitglieder des Bürgervereins Jever haben sich zum traditionellen Bänkereinigen versammelt: Vorsitzender Hanspeter Waculik freute sich über die starke Mannschaft, die mit Eimer, Gießkanne und Putzmaterial dem Schmutz auf den Sitzbänken in der Innenstadt zu Leibe rückten. Organisiert hat die Putzaktion Ralph Habersetzer. Erfreut war man darüber, dass immer mehr alte Holzbänke durch Metallbänke ersetzt wurden.

Die Sommertour des Bürgervereins Jever führte für sechs Tage in das Land der Franken: Von Bayreuth aus unternahmen die Jeveraner zahlreiche Ausflüge – Coburg, Bamberg, Kloster Banz waren Ziele. Über Leipzig-Magdeburg kehrte die Gruppe nach Jever zurück. wieder die Heimfahrt nach Jever.

Jevers Landfrauen haben einen wunderschönen Tag auf Spiekeroog verbracht: Die 35 Frauen fuhren per Kutter von Neuharlingersiel zur Insel und genossen ein Picknick. Zudem erfuhren sie viel über „Fischerei und Fangmenge früher und heute“. Zwar lagen auf den Bänken keine Seehunde, doch die tauchten dann plötzlich direkt neben dem Kutter auf. Auf Spiekeroog wurde die Gruppe vom ehemaligen Bürgermeister Fiegenheim empfangen und zur Inselführung abgeholt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neue Ortseingangsschilder für Wittmund: Bürgermeister Rolf Claußen und der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71 „Richthofen“ Oberstleutnant Kai Ohlemacher haben gegenüber der Kaserne an der Isumser Straße ein neues Schild angebracht. Die neuen Schilder überreichte der Kommodore im April zu den Feierlichkeiten zum 100. Todestag von Manfred Freiherr von Richthofen – sie beweisen die besondere Verbundenheit des Geschwaders mit der Stadt Wittmund..

Trump & die US-Notenbank: Gegenwind für Konjunktur und Kapitalmärkte?: So lautete das Thema des 10. Anleger-Forums der Volksbank Jever. Mehr als 110 Besucher folgten dem Vortrag von Michael Kopmann von der genossenschaftlichen DZ-Bank. Laut Kopmann verschlechtern sich zwar die Rahmenbedingungen – steigende politische Unsicherheit, EZB hebt den Leitzins im Sommer 2019 an, Risiko Italien –, dank einer unverändert dynamisch wachsenden Weltkonjunktur dürften die Unternehmensgewinne aber erneut deutlich anziehen. Ein Joker für die Beschleunigung des globalen Gewinnwachstums an den Aktienmärkten sei der hohe Erdölpreis. „Bleibt dieser über längere Zeit hinweg auf dem aktuellen Niveau, hilft dies den Aktienindizes per Saldo deutlich, weil dort das Gewicht an Profiteuren anziehender Ölpreise das der Verlierer deutlich überwiegt“, glaubt Kopmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.