Lange Jahre war Traute Erdmann als Übungsleiterin im TuS Zetel aktiv, nun beendet sie zum Jahresende ihre Tätigkeit. Im Rahmen der letzten Übungsstunde vor den Weihnachtsferien in einer der von ihr geleiteten Kindergruppen ist sie jetzt offiziell vom Vereinsvorstand verabschiedet worden. Erster Vorsitzender Gerold Wilksen bedankte sich für das langjährige Engagement der scheidenden Übungsleiterin und überreichte ihr Blumen zum Abschied. Ihre Tätigkeit beim TuS Zetel aufgenommen hatte Traute Erdmann bereits vor 30 Jahren, damals war sie acht Jahre lang für die Volleyball-Hobbymannschaft verantwortlich. Seit 1998 engagierte sie sich als Übungsleiterin im Bereich Kinder- und Jugendturnen. In dieser Zeit leitete sie zunächst zehn Jahre lang die Gruppe „Jungenturnen“ und betreute seit 2002 das mittlerweile zwei Gruppen umfassende Angebot „Rehasport für Kinder“. Mit diesem von ihr initiierten und mit Erfolg durchgeführten Projekt zur Integration von psychisch und motorisch auffälligen Kindern in den allgemeinen Sport erzielte der TuS Zetel im Jahr 2005 beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ einen zweiten Preis auf Landesebene. Die Leitung der beiden Kinder-Rehagruppen übernimmt ab Januar Sibylle Möbius, die bereits seit sieben Jahren als stellvertretende Übungsleiterin in den Gruppen tätig war.

Auf dem Reiterhof Rennwanz in Schweinebrück hat vor kurzem das traditionelle Weihnachtsreiten des Reitvereins Schweinebrück stattgefunden. Die Vorsitzende des Vereins, Monika Rennwanz, konnte viele Gäste und Eltern auf der Reitanlage begrüßen. Es wurde ein buntes Programm aufgeführt, eine große Quadrille mit zwölf Pferden, reitende Zwerge mit den Kindern der Führzügelklasse und vier Nikoläusen, die eine rasante Springvorführung darboten. Ebenso wurde die Weihnachtsgeschichte „Die böse Hexe und der Weihnachtsmann“ zu Pferd und eine „Engelkür“ aufgeführt. Zum Abschluss kam der Weihnachtsmann in einer Kutsche vorgefahren und hatte für die Kinder Überraschungen dabei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach zehn Jahren verlässt Olaf Harbers Bockhorn. Der Leiter der LzO-Filiale wird sich zum 2. Januar 2014 neuen Aufgaben in Westerstede widmen und dort die Filiale leiten. Harbers hatte in Bockhorn die Nachfolge von Ewald Spiekermann angetreten. „Damals bin ich in große Fußstapfen getreten und habe nach den Worten Spiekermanns das Ruder eines bedeutenden Schiffes übernommen. Ich glaube, ich habe meine Arbeit gut gemacht.“ Olaf Harbers ist vielen Bockhornern über die Bankgeschäfte hinaus bekannt, weil er sich Jahre lang für den Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe eingesetzt hat, so im Vorstand als Kassenwart oder bei der Organisation des Weihnachtsmarktes. Der 40-Jährige sagt darum: „Ich gehe mit einem weinenden und lachenden Auge. Hier gebe ich viel auf, die Kollegen, Kunden und die Bockhorner. Nach zehn Jahren liegt mir Bockhorn am Herzen. Aber ich freue mich auch auf die neuen Aufgaben.“

Nachfolgerin von Olaf Harbers in der LzO-Filiale ist Mareike Fuchs (25). Sie begann ihre berufliche Laufbahn 2004 mit einer Ausbildung in der LzO Jever, sammelte praktische Berufserfahrungen unter anderem in Hohenkirchen. Seit Dezember 2012 war sie in der Vareler Filiale zuständig für das Privatkundengeschäft. Ihre theoretischen Fachkenntnisse erweiterte Mareike Fuchs im Studiengang zur Sparkassenfachwirtin für Kundenberatung an der Sparkassenakademie Hannover. Zu ihrer neuen Position sagt sie: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und will allen Kunden der LzO-Filiale in Bockhorn als aufgeschlossene und kompetente Gesprächspartnerin für Finanzdienstleistungen zu Seite stehen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.